Aktuelle Kritiken
Hotel Mumbai Godzilla II: King of the Monsters
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich Tolkien
This Is Us - 3. Staffel X-Men: Dark Phoenix
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Astérix
von
René Goscinny & Albert Uderzo
 

"Die Filme von Asterix und seinem gewichtigen Kumpel Obelix sind Werke für die Ewigkeit."

 
Release: 2. Juli 2009
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Asterix und die übrigen Dorfbewohner haben durch einen Zaubertrank, der vom Druiden Miraculix gebraut wird, übermenschliche Kräfte und halten mit dessen Hilfe die römische Armee auf Distanz, die von den vier befestigten Lagern Kleinbonum, Babaorum, Aquarium und Laudanum aus, das Dorf bedroht. In den vielen 'Asterix'-Geschichten ist das Dorf daher der einzige Ort in Gallien, der im Jahre 50 v. Chr. nicht von den Römern unter Julius Caesar erobert und besetzt werden konnte.
 
Originaltitel Astérix
Produktionsjahr 1967-1994
Genre Zeichentrick
Laufzeit

ca. 520 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Created By René Goscinny & Albert Uderzo
Stimmen (eng.) Roger Carel, Jacques Morel, Pierre Tornade, Jacques Jouanneau, Lucien Raimbourg
     
Kritik
Bisher wurden weltweit etwa 280 Millionen 'Asterix'-Comics verkauft - davon ein Grossteil im deutschsprachigen Raum. Der kleine Gallier und seine gewitzten Kollegen sorgen schon seit über fünfzig Jahren mit ihren Abenteuern auf der ganzen Welt für Unterhaltung. Und die ganz Jungen unter uns lernen sogar noch etwas Geschichtliches dazu, wir Cäser und seine Heerscharen von Römern Europa eroberten (bis auf Gallien, versteht sich). Auch wenn 1967 (also vor 52 Jahren) der erste Asterix-Film erschien, beschert uns Kinowelt dieses Jahre eine Jubiläumsedition zu 'Asterix', welche sieben der bisher acht erschienenen Zeichentrickfilme enthält. Es sind dies 'Asterix, der Gallier' (1967), 'Asterix und Kleopatra' (1968), 'Asterix erobert Rom' (1975), 'Asterix - Sieg über Cäsar' (1985), 'Asterix - Operation Hinkelstein' (1989), 'Asterix bei den Briten' (1986) und 'Asterix in Amerika' (1994). Als einziges Werk fehlt 'Asterix und die Wikinger' aus dem Jahre 2006, welches wohl bezüglich seiner Neuheit nicht in die nostalgische Box miteingebunden wurde. Die 'Asterix'-Filme zu bewerten ist sehr schwierig. Sie in direkte Konkurrenz zu den Disney-Filmen jener Zeit zu setzen wäre ebenfalls fehl am Platz. 'Asterix' ist einfach 'Asterix' und wer die 33 Bände und diversen Kurzgeschichten sein Eigen nennen darf, wird auch von den Zeichentrickfilmen begeistert sein. Die Filme von Asterix und seinem gewichtigen Kumpel Obelix sind Werke für die Ewigkeit.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Kinowelt
Anzahl Discs 7
Verpackung Digipack
Bild 4:3 (1.33:1)
Ton Deutsch: Mono
Englisch: Mono
Spanisch: Mono
Französisch: Mono
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Dokumentation: 'Die Comicwelten des Albert Uderzo'
- Dokumentation 'Rene Goscinny - Ein Leben für den Humor'
- Alternativer Abspann für die Kinofassung
- Dialektsprachfassungen
- Hinter den Kulissen
- Making Of
- Trailer

Passende Extras für eine Jubiläumsedition. Die zwei Dokumentationen sind besonders für Nostalgiker ein Schmankerl. Dazu gibt es auch einige exotische Features.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 17.07.09
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite