Aktuelle Kritiken
Headspace - Aliens im Kopf Joy Ride - The Trip
Hochzeit auf Umwegen Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm
The Expendables 4 Jeanne du Barry - Die Favoritin des Königs
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
First Snow
von
Mark Fergus
 

"Thriller mit einigen Längen – etwas mehr Spannung hätte nicht geschadet."

 
Release: 9. Juli 2009
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Während sein Auto nach einer Panne in einer öden Kleinstadt repariert wird, sucht der Verkäufer Jimmy Starks (Guy Pearce) nur so zum Zeitvertreib einen Hellseher auf. Deren ominöse Voraussage löst einen Strudel unvorhergesehener Ereignisse aus, als Jimmy erfährt, dass sein Leben bald vorbei ist, ihm jedoch vor dem ersten Schneefall des nächsten Winters nichts passieren wird. Als sein unausweichliches Schicksal immer näher rückt, ist Jimmy davon besessen, die Orte seiner Vergangenheit noch einmal zu besuchen, denn er hofft, sein Schicksal ändern zu können, bevor es zu spät ist.
 
Originaltitel First Snow
Produktionsjahr 2006
Genre Thriller
Laufzeit

ca. 98 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Mark Fergus
Darsteller Guy Pearce, Rick Gonzalez, William Fichtner, Piper Perabo, J.K. Simmons
     
Kritik
Kann man sein Schicksal ändern? Mark Fergus zeigt mit 'First Snow' sein Erstlingswerk als Regisseur und nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise, wo diese Frage beantwortet wird. Mit der Wahl der Schauspieler hat er ein gutes Händchen bewiesen. Guy Pearce, bekannt aus Filmen wie 'Memento' und 'L.A. Confidential', ist der Hauptdarsteller des ganzen Filmes. Seine Mimik und Gestik setzt er gekonnt in Szene. Ohne diese sehr gute Performance wäre der Film hoffnungslos verloren. First Snow bietet eine Achterbahnfahrt in die Tiefen der menschlichen Psyche. Ein grosser Teil des Filmes ist eher depressiv und verstörend ausgelegt, da hilft sicherlich auch nicht die menschenleere Gegend von New Mexico dies zu ändern. Leider dauert es eine Weile bis der Film in Fahrt kommt. Das wirklich gute und überraschende Ende tröstet den Zuschauer wieder über die kurzen Längen in der Mitte hinweg. Glück, Pech, Freude, Verzweiflung, alles gekonnt verpackt. Thriller mit einigen Längen – etwas mehr Spannung hätte nicht geschadet.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Sony Pictures Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Trailershow

Weniger Extras geht kaum noch!

© rezensiert von Felix Hinderling am 02.08.09
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite