Aktuelle Kritiken
Headspace - Aliens im Kopf Joy Ride - The Trip
Hochzeit auf Umwegen Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm
The Expendables 4 Jeanne du Barry - Die Favoritin des Königs
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Fear And Loathing In Las Vegas
von
Terry Gilliam
 

"We were somewhere around Barstow, on the edge of the desert, when the drugs began to take hold."

 
Release: 7. August 2009
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
1971: Der Journalist Raoul Duke (Johnny Depp) erhält von Magazin 'Sports Illustrated' den hochdotierten Auftrag über das Wüstenrennen von Nevada zu berichten. Gemeinsam mit seinem Freund und Anwalt Dr. Gonzo (Benicio Del Toro) fährt Duke zum Ausgangspunkt der Rallye: Las Vegas. Mit sich führen sie Unmengen von Drogen. Dort angekommen, können die beiden kaum noch stehen, das Rennen ist bereits gelaufen und die Glitzermetropole mutiert zum Hort des Grauens...
 
Originaltitel Fear And Loathing In Las Vegas
Produktionsjahr 1998
Genre Komödie/Drama
Laufzeit

ca. 113 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Terry Gilliam
Darsteller Johnny Depp, Benicio Del Toro, Tobey Maguire, Christina Ricci, Cameron Diaz
     
Kritik
Zum mittlerweile elfjährigen Bestehen von 'Fear and Loathing in Las Vegas' präsentiert uns Universum Film endlich den Director's Cut zu eben genanntem Werk. Der Journalist Raoul Duke gehört wohl mittlerweile zu Johnny Depps Paraderolle, nebst seinem legendären Captain Jack Sparrow aus 'Fluch der Karibik'. Seine Interpretation ist, wie immer bei Depp, sehr eigen und verhilft seinem gespielten Charakter schon sehr bald zu einer eigenen Persönlichkeit. Sein Begleiter Dr. Gonzo, gespielt von Benicio Del Toro, geht dabei förmlich unter, überzeugt aber ebenfalls durch eine solide schauspielerische Leistung, die sich sichtlich von Minute zu Minute verbessert. Der Film beginnt wie ein klassisches Roadmovie, welches nach viel jugendlichem Schabernack aussieht. Letztendlich findet man sich jedoch in einer (für viele wohl auch eher verwirrende) Drogen-Irrfahrt durch Vegas, die man erst im Nachhinein des Filmes so wirklich ordnen kann - sie aber dann umso weniger schnell aus dem Kopf bringt. Regisseur und Drehbuchautor Terry Gilliam, der der Komikergruppe 'Monty Python' angehört, liefert ein Drehbuch wessen Inhalt wohl die Zuschauer spalten wird. Es ist keine leichte Kost die präsentiert wird. Jene die sich allerdings für den Inhalt interessieren, werden sich den Film nicht nur einmal ansehen. We were somewhere around Barstow, on the edge of the desert, when the drugs began to take hold.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Universum Film
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Englisch, Deutsch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Interviews mit Cast und Crew
- B-Roll
- Trailer

Bescheidene siebzehn Minuten dauert das Bonusmaterial des Director's Cut. Cineasten und Fans hätten sich bestimmt mehr Hintergrundinfos über den Film gewünscht.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 12.08.09
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite