Aktuelle Kritiken
Perfect Human Jagdzeit
3 Engel für Charlie Sonic the Hedgehog
The Gentlemen Little Women
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
True Blood
von
Alan Ball
 

"Eine mit viel Liebe zum Detail produzierte Serie über moderne Vampire in unserer Zeit."

 
Release: 9. April 2010
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Sookie Stackhouse (Anna Paquin) arbeitet als Kellnerin in einem Restaurant in Bon Temps in Louisiana. Sie verfügt über die Fähigkeit, die Gedanken anderer Menschen zu "hören". Nachdem aus Japan stammender Blutersatz den Vampiren erlaubt, ihre Särge zu verlassen und als ganz normale Mitbürger zu leben, taucht eines Tages der 173 Jahre alte, aber sehr attraktive Vampir Bill Compton (Stephen Moyer) in dem Restaurant auf. Sookie fühlt sich sofort zu ihm hingezogen, denn seine Gedanken bleiben ihr verborgen.
 
Originaltitel True Blood
Produktionsjahr 2008-????
Genre Dramaserie
Laufzeit

ca. 720 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Created By Alan Ball
Darsteller Anna Paquin, Stephen Moyer, Sam Trammell, Ryan Kwanten, Rutina Wesley
     
Kritik
Seit 'Twilight' und neu auch 'Vampire Diaries' scheinen Film- und TV-Produktionen über Vampire einen neuen Boom zu erleben. Das Spezielle an der Serie 'True Blood' ist, dass es sich hauptsächlich um Vampire handelt welche sich in der Öffentlichkeit geoutet haben und mithilfe synthetischen Blutes ganz normal unter den anderen Bürgern leben können. Dennoch sind und bleiben sie aber Vampire und können somit auch mit Holzpflöcken durch das Herz getötet werden oder sich nicht im Sonnenlicht aufhalten. Diese Art der Integration ist sehr interessant und liefert Filmstoff der sich sehr weit ausbreiten lässt. Da die Vampire offen unter den Menschen weilen, entwickelt sich auch zwangsläufig ein fiktiver Fachjargon. Das künstliche Blut welches die Vampire zum überleben brauchen nennt sich Tru Blood, unter V-Saft bezeichnet man Vampirblut welches bei Sterblichen Gefühle wie beim Drogenkonsum auslösen und ein Fangbanger ist Vampirsex bei dem auch oft und gerne zugebissen wird. Wie also zu erkennen ist spielt auch Sex eine grosse Rolle und die FSK16 wurde nicht nur aufgrund des hohen Gewaltpotentials, sondern auch aufgrund den sehr offenherzigen Bettszenen verteilt - was die Serie aber gar nicht nötig hätte. Denn inhaltstechnisch und besonders auch schauspielerisch (allen voran Anna Paquin) hat 'True Blood' sehr viel zu bieten und wirkt nicht nur für Vampir-Fans sehr spannend und unterhaltsam. Eine mit viel Liebe zum Detail produzierte Serie über moderne Vampire in unserer Zeit.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Warner Home Video
Anzahl Discs 5
Verpackung Digipack
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 2.0
Englisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 2.0
Spanisch: Dolby Digital 2.0
Tschechisch: Dolby Digital 2.0
Polnisch: Dolby Digital 2.0
Untertitel Deutsch, Bulgarisch, Griechisch, Hebräisch, Polnisch, Portugiesisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Englisch (für Hörgeschädigte), Italienisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- 6 Audiokommentare
- Im Blickpunkt: Vampire in Amerika
- TV-Spots

Die Extras der zwölfteiligen ersten Staffel umfassen einige TV-Spots, Audiokommentare mit den Schauspielern und dem Team und ein Featurette über Vampire in Amerika. Ganz passabel.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 09.04.10
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite