Aktuelle Kritiken
Little Women Vivarium
Underwater - Es ist erwacht 7500
Lost in London Bombshell - Das Ende des Schweigens
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Love and Other Drugs
von
Edward Zwick
 

"Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway harmonieren prächtig und machen diese Komödie sehenswert!"

 
Release: 4. Mai 2011
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Jamie Randall (Jake Gyllenhaal) hat Erfolg - bei Frauen allerdings deutlich mehr als beruflich. In seinem neuen Job als Vertreter eines grossen Pharmakonzerns muss er Klinken putzen um Ärzte zu überzeugen und Konkurrenten auszuschalten. Viel leichter erobert er Maggie (Anne Hathaway), eine attraktive Parkinson-Patientin, der, wie auch ihm, schneller Spass über langfristige Bindung geht. Doch die Liebe sucht sich ihren Weg, lässt sich trotz gravierender Hindernisse nicht aufhalten...
 
Originaltitel Love and Other Drugs
Produktionsjahr 2010
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 108 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Edward Zwick
Darsteller Jake Gyllenhaal, Anne Hathaway, Oliver Platt, Hank Azaria, Josh Gad
     
Kritik
Nach seinen letzten drei Kinofilmen ('Last Samurai', 'Blood Diamond' und 'Defiance' - allesamt knallharte Actiontitel) versucht sich Regisseur Edward Zwick nun überraschenderweise an einer Komödie Im Fokus steht eine Sex-Beziehung unter Freunden, welche nichts weiter als Sex wollen - ohne Gefühle, ohne Liebe. Und damit hat Zwick genau den inoffiziellen Trend vom Filmjahr 2011 getroffen. Sein Werk erschien im Januar 2011, Ivan Reitmans 'Freundschaft Plus' zirka ein Monat später und in gut zwei Wochen wird Will Glucks 'Friends with Benefits' in die Kinos kommen. Edward Zwick war zwar mit 'Love and other Drugs' der erste, was aber noch lange nicht heissen muss dass es auch der beste Film ist. Doch dank den zwei wundervoll harmonierenden Hauptdarstellern, ergibt sich eine sympathisch leichte Romanze mit flotten Sprüchen und einem beschwingten Ambiente. Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway übernehmen den Part des unterschiedlichen Pärchens und wurden für ihre Leistungen gleich beide für den Golden Globe als Beste/r Darsteller/in nominiert. Die Story beginnt sehr frisch und kurzweilig, muss aber dann im letzten Drittel einige Schwächen hinnehmen, da die Moralpredigt des Filmes schon sehr viel Platz braucht und der ganzen Komik sowie dem Plot ein wenig den Drive nimmt. Aber sehenswert ist Edward Zwicks Komödie allemal. Jake Gyllenhaal und Anne Hathaway harmonieren prächtig und machen diese Komödie sehenswert!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- vier entfallene Szenen
- Kinotrailer
- Digital Copy

Einige entfallene Szenen, Kinotrailer und die Möglichkeit den Film auch als Digital Copy auf anderen Medien anzuschauen - aber mehr Extras werden nicht geboten.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 26.08.11
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite