Aktuelle Kritiken
Breaking News in Yuba County SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung
100% Wolf Escape Room 2 - No Way Out
Space Jam: A New Legacy The Unholy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
A Nightmare on Elm Street 1-7
von
Wes Craven (1+7), Jack Sholder (2), Chuck Russell (3), Renny Harlin (4), Stephen Hopkins (5), Rachel Talalay (6)
 

"Eins, zwei... Freddy kommt neu in HD vorbei!"

 
Release: 30. September 2011
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Am 2. November 1984 begann der Albtraum in der Stadt Springwood in den USA. Die unschuldige Elm Street sollte nie mehr das sein, was sie einmal war. Eltern und Lehrer in Springwood ignorierten die Aussagen der Jugendlichen, dass ein Killer namens Freddy Krueger (Robert Englund) die ungeklärten und grausamen Tode ihrer Freunde verantwortete. Die Erwachsenen kannten den Namen sehr wohl. Sie wussten dass Freddy Krueger schon früher getötet hat...
 
Originaltitel A Nightmare on Elm Street 1-7
Produktionsjahr 1984-1994
Genre Horror
Laufzeit

ca. 633 Minuten

Altersfreigabe ab 18 Jahren
Regie Wes Craven (1+7), Jack Sholder (2), Chuck Russell (3), Renny Harlin (4), Stephen Hopkins (5), Rachel Talalay (6)
Darsteller Robert Englund, Heather Langenkamp, John Saxon, Ronee Blakley, Johnny Depp
     
Kritik
Nachdem vor sechs Jahren erstmals die gesamte 'Nightmare on Elm Street'-Reihe in einer DVD-Box erschien, gibt es die Filme um Freddy Krueger nun endlich im Bluray-Format. Der erste Teil der legendären ’Nightmare on Elm Street’-Reihe ist erwartungsgemäss der stärkste Film der Serie und zugleich auch ein Meilenstein in der Geschichte der Horror-Filme. Auch ein ideales Karrieresprungbrett für Johnny Depp, der in diesem Streifen als Glen Lantz seine erste Rolle in einem Film hatte. Ebenso hat Robert Englund, der den gruseligen Freddy Krüger spielt, die Rolle seines Lebens gefunden. Freddy ist eigentlich der Inbegriff des Bösen, auch wenn er in diesem Film Täter, sowie auch Opfer ist und somit eine Schwachstelle - das brutale und hilflose Umkommen im lodernden Feuer - offen zur Schau stellen muss. Die Rache ist sein Lebenselixier und die Kids, welche in ihren Albträumen auf Freddy treffen - und eigentlich mit dem Verbrechen nichts zu tun haben - müssen diese ertragen. Man merkt, hinter der Story ist weit mehr Intensität vorhanden als man von einem klassischen Horrorfilm erwartet. Leider aber wurde das Franchise letztendlich zu sehr ausgemerzt. Besonders Teil Fünf und Sechs enttäuschen auf der ganzen Linie. 'Nightmare On Elm Street 7 - Freddy’s New Nightmare' fand dann aber gegen allen Erwartungen wieder Anklang beim Publikum, weswegen wohl die Serie auch nach über fünfzehn Jahren noch immer als markanter Meilenstein im Horrorgenre gilt. Detailiertere Rezensionen der Filme können in unserem Bericht über die DVD-Collection nachgelesen werden. Eins, zwei... Freddy kommt neu in HD vorbei!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Warner Home Video
Anzahl Discs 5
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 1.0
Englisch: DTS HD Master Audio 5.1 & Dolby Digital 1.0
Untertitel Deutsch, Englisch, Deutsch (für Hörgeschädigte), Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Nightmare on Elm Street:
- 2 Audiokommentare
- 3 alternative Enden
- 2 Dokumentationen
- interaktiver Trivia-Track

Nightmare on Elm Street 2:
- 4 Dokumentationen
- USA-Kinotrailer

Nightmare on Elm Street 3:
- 7 Dokumentationen
- Musikvideo
- USA-Kinotrailer

Nightmare on Elm Street 4:
- 4 Dokumentationen
- USA-Kinotrailer

Nightmare on Elm Street 5:
- 5 Dokumentationen
- 2 Musikvideos
- USA-Kinotrailer

Nightmare on Elm Street 6:
- 4 Dokumentaionen
- USA-Kinotrailer

Nightmare on Elm Street 7:
- Audiokommentar
- 5 Dokumentationen
- USA-Kinotrailer

Bonus-DVD:
- Retroperspektive: Die Angst in Person: Leben
und Töten des Freddy Krueger - Episoden aus den TV-Serien 'Freddy’s Nightmare'
- 2 Dokumentationsgalerien

- 24-seitiges Nightmare-Comic

Jene die vor sechs Jahren die DVD-Collection kauften, werden bis auf die Extras auf Disc 5 kein neues Bonusmaterial antreffen. Trotzdem eine erstaunliche Vielfalt.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 18.10.11
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite