Aktuelle Kritiken
Headspace - Aliens im Kopf Joy Ride - The Trip
Hochzeit auf Umwegen Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm
The Expendables 4 Jeanne du Barry - Die Favoritin des Königs
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Cars 2
von
John Lasseter
 

"Einmal mehr kann Pixar technisch brillieren, storymässig ist man sich aber mehr gewohnt!"

 
Release: 16. November 2011
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Lightning McQueen nimmt mit seinem getreuen Kumpan Hook die Reise über den Ozean nach Japan und Europa auf sich, um bei einer Welttournee zu Gunsten alternativer Brennstoffe anzutreten. Doch schnell rückt in den Hintergrund, wer tatsächlich den stärksten Motor besitzt und am schnellsten beschleunigt, denn Hook wird mit einem Spion verwechselt und muss sich nun unfreiwillig als Geheimagenten beweisen: Ein Gruppe skrupelloser Ölliebhaber planen die Tournee zu sabotieren.
 
Originaltitel Cars 2
Produktionsjahr 2011
Genre Animation
Laufzeit

ca. 107 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie John Lasseter
Stimmen (eng.) Owen Wilson, Michael Caine, Emily Mortimer, Eddie Izzard, John Turturro
     
Kritik
Auch wenn Fortsetzungen - abgesehen von 'Toy Story' - im Gegensatz zu Walt Disney bei Pixar überhaupt nicht vorhanden sind, hat man sich dennoch entschlossen zu 'Cars' ein Sequel zu produzieren. Hinzu kommt, dass der Film mit den sprechenden Autos und den Kulleraugen nicht gerade zu Pixars besten Werken zählt. Bei den ganz jungen Kinobesuchern, haben die niedlichen Autos und die farbig-fröhliche Atmosphäre allerdings gepunktet. Denn welcher Junge (egal welchen Alters) spielt schon nicht gerne mit Autos. Nachdem man im ersten Teil die verschiedenen Charaktere und Lightning McQueens Ambitionen kennengelernt hat, geht es in 'Cars 2' um eine Kombination zwischen den bewährten Autorennen und einer Agentengeschichte. Und - man glaubt es kaum - das Konzept geht auf. Der witzige Hook übernimmt das Ruder von Anfang an und tritt von einem lustigen Fettnäpfchen ins nächste. Die abwechslungsreichen und fantastisch gerenderten Umgebungen sorgen zudem für die gewohnte Pixarbrillanz, welche sich - wenn auch nicht überragend - auch in der Story widerspiegelt. Erst nach dem Film merkt man, dass Pixar die Figuren jedoch vollends ausgelaugt hat und deshalb wohl eher die „neuen“ Charaktere gegen Filmende überzeugen. Die Quintessenz daraus: Ein 'Cars 3' wird es bestimmt nicht geben, aber Pixar hat mit diesem Film auch keinen Schandfleck in ihrer Filmografie hinterlassen. Einmal mehr kann Pixar technisch brillieren, storymässig ist man sich aber mehr gewohnt!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Walt Disney Studios Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: DTS HD 7.1
Englisch: Dolby Digital 6.1 EX
Türkisch: Dolby Digital 6.1 EX
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Toy Story Toons: 'Urlaub auf Hawaii'
- Kurzfilm: 'Hook hebt ab'

Leider gibt es keinerlei Infos zur Machart des Filmes, was bei Pixar-Animationsfilmen immer sehr interessant ist. Die beiden Kurzfilme sind aber dennoch sehr witzig!

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 28.11.11
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite