Aktuelle Kritiken
Breaking News in Yuba County SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung
100% Wolf Escape Room 2 - No Way Out
Space Jam: A New Legacy The Unholy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Return to Never Land
von
Robin Budd & Donovan Cook
 

"Entgegen den Erwartungen ein tolles Sequel, das den Charme von Teil 1 aber nicht erreicht!"

 
Release: 25. Oktober 2012
 
> Kaufen bei Amazon.de
 

Inhalt
Wendy hat inzwischen selbst zwei Kinder, doch ihre altkluge Tochter Jane glaubt nicht an die Geschichten von Peter Pan. Selbst als Käpt'n Hook Jane mit seinem fliegenden Piratenschiff auf die Insel Nimmerland entführt, will sie nichts von der Welt der Fantasie wissen. Und nachdem Jane von Peter Pan und den verschwundenen Kindern befreit worden ist, erlebt sie die verrücktesten Abenteuer und beginnt die Kraft von Träumen zu verstehen... Mit ein bisschen Feenstaub und der Hilfe von Peter Pan könnte es ihr jetzt vielleicht gelingen, Käpt'n Hook zu besiegen.
 
Originaltitel Return to Never Land
Produktionsjahr 2002
Genre Zeichentrickfilm
Laufzeit

ca. 72 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Robin Budd & Donovan Cook
Stimmen (eng.) Blayne Weaver, Harriet Owen, Corey Burton, Jeff Bennett, Kath Soucie
     
Kritik
Anders wie die Fortsetzungen von Disney-Hits wie 'Pocahontas', 'König der Löwen', 'Arielle' oder 'Susi und Strolch', hat es jene von 'Peter Pan' vor zehn Jahren sogar in die Kinos geschafft - als erste, reine Disney-Fortsetzung überhaupt ('Toy Story 2' mal ausgenommen). Mit einem Budget von zwanzig Millionen Dollar, war aber ganz klar der Grundstein für eine, zumindest technisch einwandfreie Umsetzung, gegeben. Und in der Tat präsentiert uns Disney, fast fünfzig Jahre nach dem ersten Teil, einen wunderschön animierten Kinderfilm. Nimmerland erstrahlt in neuem Glanz und auch die Geschichte vermag, verglichen mit den Erwartungen, zu überzeugen. Natürlich ist sie ein Aufguss der Story vom ersten Teil. Wendy hat inzwischen selbst Kinder und die 'Peter Pan'-Geschichte beginnt quasi von vorn - nun einfach mit Tochter Jane, die aber im Gegensatz zu ihrer Mutter nichts von Fantasiewelten wissen möchte. Die Verwandlung nimmt ihren Lauf und zumindest Käpt'n Hook findet erfolgreich zu seiner alten Form zurück - auch wenn er nun (wieso auch immer) mit einem Riesenkraken und nicht mehr mit dem legendären, witzigen Ticktack-Krokodil aus Teil Eins zu kämpfen hat. Peter Pan wurde jedoch leider etwas zu sehr modernisiert, was seinem klassischen Charakter gar nicht gut tut - so verkommt er ungewollt zur Nebenfigur. Selbst der ziemlich oberflächlich gezeichneten Jane wurde mehr Leben eingehaucht. Und natürlich erstrahlt auch Tinkerball in neuem Glanz und bringt nicht nur aufgrund der frischen Animationstechnik Kinderaugen zum Glänzen. Da konnte sich Disney wahrlich verdient über die fünfundsiebzig Millionen Dollar Kinoeinnahmen freuen. Entgegen den Erwartungen ein tolles Sequel, das den Charme von Teil 1 aber nicht erreicht!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Walt Disney Studios Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.66:1)
Ton Deutsch: DTS HD 5.1
Englisch: DTS HD 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Holländisch: Dolby Digital 5.1
Portugiesisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Zusätzliche Szenen
- Musikvideo: 'Jonatha Brooke - I'll Try'

Im Gegensatz zur Bluray-Veröffentlichung des ersten Teils, bietet das Bonusmaterial zu 'Peter Pan 2' lediglich einige zusätzliche Szenen sowie ein Musikvideo von Jonatha Brooke.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 15.11.12
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite