Aktuelle Kritiken
Hotel Mumbai Godzilla II: King of the Monsters
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich Tolkien
This Is Us - 3. Staffel X-Men: Dark Phoenix
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Ice Age: Continental Drift
von
Steve Martino & Mike Thurmeier
 

"Auch wenn sich die Figuren partout nicht weiter entwickeln, bietet Teil 4 viel Witz und Charme!"

 
Release: 2. November 2012
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Eine globale Katastrophe setzt den ganzen Kontinent in Bewegung. Auf einem Eisberg, der als Schiff herhalten muss, schippern Manny, Diego und Sid getrennt vom Rest der Herde aufs Meer hinaus. Die drei Freunde müssen sich ihrer bisher grössten Herausforderung stellen und das Unmögliche möglich machen. Sie treffen dabei auf exotische Kreaturen, entdecken eine neue Welt und versuchen skrupellose Piraten in die Flucht zu schlagen. Währenddessen ist Scrat natürlich wieder auf der Suche nach seiner geliebten und gleichzeitig verfluchten Nuss...
 
Originaltitel Ice Age: Continental Drift
Produktionsjahr 2012
Genre Animation
Laufzeit

ca. 88 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Steve Martino & Mike Thurmeier
Stimmen (eng.) John Leguizamo, Ray Romano, Denis Leary, Queen Latifah, Keke Palmer
     
Kritik
Inzwischen sind bereits zehn Jahre vergangen, seit ein kleines unscheinbares Säbelzahneichhörnchen den Filmtrailer zu 'Ice Age' gehörig aufmischte. Das Publikumsecho war enorm, der Film überzeugte und mittlerweile ist bereits der vierte Teil erschienen. Steve Martino ('Horton hört ein Hu') und Mike Thurmeier sind die Regisseure des neuesten Werks und auch ein ideales Duo für 'Ice Age 4'. Zusammen haben sie bereits Kurzfilme von Scrat gedreht und sind daher mit der 'Ice Age'-Materie bestens vertraut. Wo es in Teil Drei noch mit Dinosauriern rund ging, geht es beim vierten Teil aufs offene Meer hinaus. Im Zentrum steht die von Scrat ausgelöst Kontinentalplattenverschiebung, welche Manny, Sid und Diego aufs Meer schippern lässt. Ein klassisches und kurzweiliges Roadmovie also, indem die drei Freunde auf viele neue und gelungene Figuren (allen voran Sids Grossmutter) sowie interessante Schauplätze stossen. Parallel dazu spielt eine Geschichte auf dem Festland, wo Ellie und Peaches sowie die Opossums Crash und Eddie aufgrund der Verschiebung gezwungen sind, ihr geliebtes Tal zu verlassen. Es ist also viel los in den knapp neunzig Minuten, was schlussendlich ein vollgestopftes (aber nicht überladenes) Abenteuer ermöglicht. Etwas schade ist dass die Figuren auch nach vier Teilen immer noch sehr in ihren Klischees verankert sind (Sid der Tollpatch, Diego der Gefühlsarme und Manny der Eigenbrötler - neu nun auch strenger Familienvater). Aber das wichtigste - was bei einem vierten Teil überhaupt nicht selbstverständlich ist: Es ist durchaus Potential für einen fünften Teil vorhanden! Auch wenn sich die Figuren partout nicht weiter entwickeln, bietet Teil 4 viel Witz und Charme!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Französisch: DTS 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Schau den Film im "Piraten-Party-Modus"
- 'Ice Age': Was bisher geschah
- Ausgestorbene Szenen
- Eine Piratenbande entsteht
- Ein Faultier kommt selten allein
- Die wahren Geschichten hinter 'Ice Age 4 - Voll verschoben'
- Sprechen wie Scrat
- Stummfilm: 'The Scratist'
- 'Ice Age' Jukebox
- Original Kinotrailer
- BD-Live Extras und Live Lockup

Fox präsentiert den Zuschauern jede Menge unterhaltsame und witzige Extras. Scrat kommt dabei natürlich nicht zu kurz und das 'Was bisher geschah'-Feature ist zudem sehr nützlich.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 05.12.12
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite