Aktuelle Kritiken
Silent Night: Stumme Rache Monsieur Blake zu Diensten
Wednesday - 1. Staffel The Animal Kingdom
The Long Shadow The Sacrifice
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Fascht e Familie
von
Charles Lewinsky
 

"Die vermutlich beste Schweizer Sitcom geht in die zweite Runde und überzeugt aufs Neue!"

 
Release: 21. Februar 2013
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Tante Martha (Trudi Roth) wohnt in einem grossen Haus, welches ihr Neffe Rolf (Andreas Marti) liebend gerne verkaufen würde. Dies hätte aber zur Folge, dass Tante Martha ins Altersheim müsste. Um dieses Vorhaben zu verhindern, vermietet die gutmütige alte Dame einige Zimmer ihres Hauses, so dass sie im „Kampf“ um den Verkauf des Hauses nicht alleine ihrem Neffen gegenübersteht. Mit den Untermietern Hans (Walter Andreas Mueller), Flip (Martin Schenkel) und Vreni (Hanna Scheuring) kommt aber auch so einiges an Chaos in die vier Wände...
 
Originaltitel Fascht e Familie
Produktionsjahr 1994-1999
Genre Sitcom
Laufzeit

ca. 500 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Created By Charles Lewinsky
Darsteller Trudi Roth, Walter Andreas Mueller, Martin Schenkel, Hanna Scheuring, Andreas Matti
     
Kritik
Vier Monate sind seit dem Release der ersten Staffel vergangen und bereits steht die zweite mit zwanzig neuen Folgen der Schweizer Erfolgssitcom 'Fascht e Familie' in den Verkaufsläden. Es ist wirklich lobenswert dass das Schweizer Fernsehen nun endlich die Absicht zeigt eine komplette Serie und nicht nur ein Best Of auf DVD zu veröffentlichen. Solange der Verkauf der 'Fascht e Familie'-DVDs auch weiterhin gut läuft, wird man eines Tages vielleicht sogar alle einhundert erschienenen Episoden zuhause im Regal stehen haben. Für Mai ist jedenfalls bereits die dritte Staffel angekündigt. Nun, wie unterscheidet sich diese zweite Staffel von der bereits erschienenen ersten? Im Grunde eigentlich überhaupt nicht. Da die Episoden keine wirkliche Hauptstory verfolgen sondern mehrheitlich auf sich selbst basieren, kann lediglich das Qualitätsniveau mit den ersten zwanzig Folgen verglichen werden - und dieses Niveau konnte ohne Probleme gehalten werden. Bereits die erste Folge 'Vater werden ist nicht schwer' brilliert erneut durch tolle Dialoge, witzige Missverständnisse - und mit einer jugendlichen Tonia Maria Zindel in der Nebenrolle. Auch sonst fällt auf dass viele Schweizer Stars Nebenrollen, in dieser damals sehr beliebten Schweizer Sitcom besetzen. So hat in der Episode 'Pizza mit Pilz' Jörg Schneider als Koni Konrad einen Auftritt oder Philippe Roussel als Vreni's Rendezvous Fritz. Zudem wird die altbekannte Küche auch immer öfters verlassen und man begleitet die Fast-Familie mal ins Krankenhaus oder erhält auch erstmals Einblick in Hans' Arbeitsplatz, das Restaurant Krone. Die vermutlich beste Schweizer Sitcom geht in die zweite Runde und überzeugt aufs Neue!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Praesens Film AG
Anzahl Discs 3
Verpackung Amarayhülle
Bild 4:3 (1.33:1)
Ton Schweizerdeutsch: Dolby Digital 2.0
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Fotogalerie

Im Gegensatz zur 1. Staffel - wo es neben der Galerie noch einen Beitrag des Schweizer Promimagazins 'Glanz & Gloria' gab - muss man sich nun mit weniger begnügen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 22.02.13
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite