Aktuelle Kritiken
Hotel Mumbai Godzilla II: King of the Monsters
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich Tolkien
This Is Us - 3. Staffel X-Men: Dark Phoenix
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Argo
von
Ben Affleck
 

"Afflecks grossartige Regieleistung macht 'Argo' zu einem spannenden und intensiven Drama!"

 
Release: 1. März 2013
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Während iranische Revolutionäre die US-Botschaft in Teheran stürmen, gelingt sechs Amerikanern die Flucht. Jetzt kann sie nur ein Mann aus dem Feindesland herausholen: Tony Mendez (Ben Affleck) ist ein genialer CIA-Agent, der sich auf unmögliche Fluchtszenarien spezialisiert. Doch sein aktueller Plan ist ebenso tollkühn wie extrem: Tony und die Flüchtlinge tarnen sich als Filmteam und verstecken sich mitten in der iranischen Öffentlichkeit, wo die kleinste Panne tödlich enden kann.
 
Originaltitel Argo
Produktionsjahr 2012
Genre Drama
Laufzeit

ca. 129 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Ben Affleck
Darsteller Ben Affleck, Bryan Cranston, Alan Arkin, John Goodman, Victor Garber
     
Kritik
Mit 'Argo' hat Ben Affleck wohl auch die letzten Zweifler umstimmen können, dass in ihm ein wirklich guter Regisseur steckt. Erst bei drei Langspielfilmen leitete er hinter der Kamera das Geschehen ('Gone Baby Gone', 'The Town' und nun 'Argo') und jeder davon wurde mindestens für einen Oscar nominiert und mit Top-Kritiken überschüttet. Nach seiner oftmals belächelten Karriere als Schauspieler hat er nun definitiv sein Metier gefunden. Mit 'Argo' stellt er aber alle seine bisher gedrehten Filme in den Schatten. Das Drama beruht auf einer wahren Geschichte und erzählt den schwierigsten Fall von CIA-Geheimdienstoffizier Tony Mendez. Sechs US-Diplomaten befanden sich 1979 in Teheran auf der Flucht, nachdem die amerikanischen Botschaft von wutentbrannten iranischen Studenten gestürmt wurde. Der Film beginnt genau mit dieser Szene, welche sogleich von Beginn an fesselt. Die Intensität, die gewaltige Macht und die Gefühle der verzweifelten und zugleich hilflosen Diplomaten übertragen sich förmlich auf den Zuschauer. Den weiteren Verlauf der Story hat Affleck ebenfalls gut inszeniert. Da der Stoff, besonders für politisch weniger interessierte Zuschauer, schon recht anspruchsvoll ist, verzichtete er auf eine komplexe Handlung und vielschichtige Charaktere, sondern erzählt geradlinig, aber keineswegs spannungsarm den weiteren Verlauf bis zum Eintreffen der Diplomaten am Flughafen. Dann kocht die Spannung und die Intensität für rund zehn Minuten noch einmal richtig hoch und setzt 'Argo' sprichwörtlich die Krone für das Filmjahr 2012 auf. Verdient erhielt das Werk den Oscar sowie den Golden Globe für den Besten Film. Man darf also gespannt sein was Affleck als nächstes Projekt aufgreifen wird. Afflecks grossartige Regieleistung macht 'Argo' zu einem spannenden und intensiven Drama!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Warner Home Video
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1 NF
Englisch: DTS Master Audio 5.1 NF
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1 NF (nur Kinoversion)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Niederländisch, Dänisch, Deutsch (für Hörgeschädigte), Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Augenzeugenbericht
- Special: 'Aus Teheran gerettet: Wir waren dort'
- 'Argo': Absolute Authentzität
- 'Argo': Die Verbindung zwischen CIA und Hollywood
- Flucht aus dem Iran: Die Hollywood-Option
- Audiokommentar von Regisseur Ben Affleck und Autor Chris Terrio

Da es sich bei 'Argo' um eine wahre Geschichte handelt, sind auch die Extras mehrheitlich auf diese wahren Fakten zugeschnitten. Auf die Machart des Filmes geht man nicht gross ein.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 06.03.13
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite