Aktuelle Kritiken
Perfect Human Jagdzeit
3 Engel für Charlie Sonic the Hedgehog
The Gentlemen Little Women
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
The Heat
von
Paul Feig
 

"Rasante, solide Actionkomödie und dank dem Duo Bullock/McCarthy äusserst sehenswert!"

 
Release: 25. Oktober 2013
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
FBI Agentin Sarah Ashburn (Sandra Bullock) ist alles andere als ein Teamplayer. Sie arbeitet am liebsten alleine und ist dabei effektiv, aber bei den Kollegen nicht sonderlich beliebt. Als sie nach Boston geschickt wird um einen Drogenboss ausfindig zu machen, stellt man ihr die kaltschnäuzige Polizistin Shannon Mullins (Melissa McCarthy) zur Seite. Die beiden passen so gar nicht zueinander und Zoff ist vorprogrammiert. Trotzdem müssen sie einen Weg finden miteinander auszukommen um den Drogenbaron dingfest zu machen.
 
Originaltitel The Heat
Produktionsjahr 2013
Genre Actionkomödie
Laufzeit

ca. 120 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Paul Feig
Darsteller Sandra Bullock, Melissa McCarthy, Marlon Wayans, Demian Bichir, Michael Rapaport
     
Kritik
Zwei Jahre nach 'Brautalarm' wartet Regisseur Paul Feig erneut mit einer frechen Komödie auf. Melissa McCarthy ('Mike & Molly'), welche dank ihrer Rolle in 'Brautalarm' sogar zu einer Oscar-Nomination kam, ist ebenfalls wieder mit von der Partie - was für sie wahrscheinlich Ehrensache war. Ergänzt wird sie durch Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock ('The Blind Side', 'Crash') - und zusammen sind sie 'Taffe Mädels'. Was nach einer abenteuerlichen Teeniekomödie klingt, ist allerdings eine waschechte Actionkomödie, in der ein ungleiches Polizisten-Duo effizient zusammenarbeiten muss. Bullock mimt die FBI Agentin Sarah Ashburn, welche am liebsten alleine arbeitet, und McCarthy spielt die kaltschnäuzige Polizistin Shannon Mullins, die mit ihrer direkten Art kein Blatt vor den Mund nimmt. Letztere sorgt ganz klar für die meisten Lacher. Unpolitische und derbe Sprüche stehen an der Tagesordnung, von denen besonders die arrogante FBI Agentin viele abbekommt. Dem Duo um Bullock und McCarthy ist es letztendlich auch zu verdanken, dass 'Taffe Mädels' in der grossen Menge an Actionkomödien nicht untergeht. Sie treiben den Film voran, sorgen für Kurzweil und sehr gute Unterhaltung - sofern man Humor, der deutlich unter die Gürtellinie zielt, sowie ziemlich geschmackslose Sprüche auch witzig findet. Die Story dahinter bietet allerdings nicht viel Innovation. Ein Drogenbaron ist dingfest zu machen, welcher über diverse Zwischenmänner erreicht wird. Eigentlich unspektakulär, doch die beiden Protagonistinnen besitzen ohne Zweifel die Fähigkeit, aus jeder noch so lauwarmen Situation ein Feuer zu entfachen. Rasante, solide Actionkomödie und dank dem Duo Bullock/McCarthy äusserst sehenswert!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: DTS 5.1
Untertitel Deutsch, Französisch, Türkisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Making Of
- Audiokommentar
- drei weitere Audiokommentare
- Willkommen zur Sonderausstattung!
- Spass mit der Familie Mullins
- Schauspielern in Perfektion
- Slapstick
- Mullins in Höchstform
- Outtakes mit den Nebendarstellern
- Paul Feig sagt Tschüss
- Das ganze lustige Zeug, das wir rausschneiden mussten!
- Publikumsatmosphäre bei der Premierenvorführung

Die Extras sind überaus witzig ausgefallen und bieten viel Geblödel, sowie auch Standard-Features. Die Extended Version bietet zudem rund drei Minuten mehr Laufzeit.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 20.11.13
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite