Aktuelle Kritiken
Hotel Mumbai Godzilla II: King of the Monsters
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich Tolkien
This Is Us - 3. Staffel X-Men: Dark Phoenix
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Aaahh!!! Real Monsters
von
Gabor Csupo & Peter Gaffney
 

"Über zwanzig Stunden Ickis, Oblina & Krumm! Unzählige Gründe für viel Spass und Nostalgie!"

 
Release: 6. Dezember 2013
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Unter einer Müllhalde liegt die Akademie für Monster! Hier lernt der Nachwuchs das Gruseln, um in spektakulären Missionen an der Erdoberfläche die Menschen zu erschrecken. So auch die besten Freunde Ickis, Oblina und Krumm. Der kleine, rote Ickis kann sich in einen Riesen verwandeln, wenn er wütend wird. Die schwarz-weiße Zuckerstange Oblina kehrt am liebsten ihr Innerstes nach aussen und ist die Vorzeige-Schülerin der Akademie. Der dritte im Bund, Krumm, besteht nur aus Kopf und hat seine Augen förmlich überall!
 
Originaltitel Aaahh!!! Real Monsters
Produktionsjahr 1994-1997
Genre Zeichentrickserie
Laufzeit

ca. 1248 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Created By Gabor Csupo & Peter Gaffney
Stimmen (eng.) Charles Adler, Christine Cavanaugh, David Eccles, Gregg Berger, Tim Curry
     
Kritik
Die Komplettserien zu 'Die Ren & Stimpy Show' und 'Rockos modernes Leben' sind bereits erschienen, nun folgt mit den 'Aaahh!!! Monster' sogleich der dritte Streich. Die Nickelodeon-Zeichentrickserien waren in den Neunziger Jahren das, was man heute als TV-Rebellen bezeichnen würde. Disney dominierte damals neben dem Kino- auch das Fernsehprogramm, und Serien wie 'DuckTales', 'Käpt'n Balu' oder 'Die Gummibärenbande' erfreuten sich grosser Beliebtheit. Nickelodeon steuerte mit 'Hey Arnold!', 'Die Biber-Brüder', 'Rockos modernes Leben' oder der 'Ren & Stimpy Show' geradeaus dagegen und hatte sogar dieselbe Zielgruppe im Visier. Mit den 'Aaahh!!! Monster' nahm der Schrägheitsfaktor 1994 neue Züge an. Der aufbrausende Ickis, die kluge Oblina und der zufriedene Krumm sind nicht gerade das, was man als Sympathieträger bezeichnen würde, doch es braucht nur wenige Episoden um sie lieb zu gewinnen. Sie sind einfach ein harmonisches, eingespieltes Trio und es macht schlichtweg Spass ihnen zuzusehen. Der Running Gag von 'Aaahh!!! Monster' ist ganz klar, dass in der Welt der Monster alles als gut angesehen wird, was bei Menschen als eklig oder hässlich gilt. Dies sorgt für viel Kurzweil und einen tollen, wenn auch zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftigen Humor. Auch die regelmässigen Ausflüge der drei Akademiebesucher an die Oberfläche, mit dem Auftrag Menschen zu erschrecken, sind witzig und wirken heutzutage wie ein kleiner Gedankenanstoss an Disney für ihre 'Monster AG'-Filme - auch wenn jene das bestimmt abstreiten würden. Über zwanzig Stunden Ickis, Oblina & Krumm! Unzählige Gründe für viel Spass und Nostalgie!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Turbine Medien
Anzahl Discs 8
Verpackung Spezialamaray in Pappschachtel
Bild 4:3 (1.33:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Untertitel Deutsch, Englisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- 12-seitiges Booklet
- beidseitig bedrucktes A3-Poster
- 2 Sticker
- 2 Postkarten

Im Gegensatz zu den beiden bereits erschienenen Nick-Komplettserien wird dieses Mal zwar kein Bonusmaterial in Bild und Ton geboten, aber immerhin ein paar physische Extras.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 16.12.13
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite