Aktuelle Kritiken
Underwater - Es ist erwacht 7500
Lost in London Bombshell - Das Ende des Schweigens
Bad Boys for Life Judy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Parker Lewis Can't Lose
von
Lon Diamond & Clyde Phillips
 

"Auch wenn die Serie nicht zeitlos ist, setzte sie in punkto Humor aber einen klaren Meilenstein!"

 
Release: 24. April 2015
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Für einen Teenager ist der High-School-Alltag ein Hürdenlauf und eigentlich unmöglich zu meistern. Doch Parker Lewis (Corin Nemec) überwindet diese Hindernisse mit Hilfe seines scharfen Verstands und seiner beiden besten Kumpel: Dem Rock’n‘Roller Mikey (Billy Jayne) und "Geek" Jerry (Troy W. Slaten). Parkers Gegenspielerin - Schulleiterin Grace Musso (Melanie Chartoff) - fährt für ihre Versuche, Parker der Schule zu verweisen und die totale Coolness von ihm und seinen Freunden zu Nichte zu machen, aber immer neue Geschütze auf.
 
Originaltitel Parker Lewis Can't Lose
Produktionsjahr 1990-1993
Genre Sitcom
Laufzeit

ca. 1740 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Created By Lon Diamond & Clyde Phillips
Darsteller Corin Nemec, Billy Jayne, Troy W. Slaten, Melanie Chartoff, Maia Brewton
     
Kritik
Als vor vier Jahren die komplette 'Parker Lewis'-Serie auf fünfzehn DVDs veröffentlicht wurde, entfachte eine grosse Diskussion über die schwache Bild- und Tonqualität der Serie. Kaum auf VHS-Niveau und somit enttäuschend, hatte es die inzwischen fünfundzwanzig-jährige Serie schwer, den gelungenen Charme der Neunziger nicht zu verlieren. Die Komplettserie auf DVD kostet zudem nach wie vor über neunzig Franken - nun dürfen Fans aber gleich doppelt aufatmen: Die Serie wird nun wiederveröffentlicht für das Heimkino: Für gerade mal etwas mehr als dreissig Franken kriegt man die Serie nun in der Bluray-Fassung. Zwar nicht in HD-Qualität, aber aus anderer Hinsicht ist das Bluray-Set dennoch eine technische Revolution: Denn die ganze Serie passt auf lediglich zwei Bluray-Discs. Dabei handelt es sich immerhin um rund dreissig Stunden Laufzeit. Platzsparen hin oder her - die Fans werden sich wohl mehr ab der Tatsache freuen dass das Bluray-Set rund zwei Drittel günstiger ist als die DVD-Box - die technische Qualität blieb ja leider dieselbe. 'Parker Lewis' war damals zu Beginn der Neunziger bahnbrechend. Insbesondere der Humor war frisch, innovativ und bis dahin noch ungesehen - die erfolgreiche Serie 'Scrubs' hat zweifelsohne 'Parker Lewis' aus humoristischer Sicht als Vorbild genommen. Als „zeitlos“ kann man die Serie jedoch nicht bezeichnen, weswegen sie wohl heute nicht mehr die gleiche Zielgruppe wie damals begeistern kann. Die übertriebene Art (insbesondere die stampfenden Schritte von Larry Kubiac) kommt heute nicht mehr an sowie auch die verhältnismässig schmalen Plots pro Episode. Dennoch ist 'Parker Lewis' nicht unbegründet nach fünfundzwanzig Jahren immer noch ein Gesprächsthema - und für die etwas mehr als dreissig Franken lohnt sich die Anschaffung dieser Bluray-Komplettserie allemal. Auch wenn die Serie nicht zeitlos ist, setzte sie in punkto Humor aber einen klaren Meilenstein!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Turbine Medien
Anzahl Discs 2
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 4:3 (1.33:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Englisch Dolby Digital 2.0 Stereo
Untertitel Keine
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Audiokommentare zu elf Folgen mit Cast & Crew
- Die Geschichte der Coolness

Wie zu erwarten war entsprechen die Extras denen der DVD-Veröffentlichung vor vier Jahren. Das heisst es gibt Audiokommentare zu elf Folgen sowie ein halbstündiges Featurette.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 24.04.15
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite