Aktuelle Kritiken
Headspace - Aliens im Kopf Joy Ride - The Trip
Hochzeit auf Umwegen Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm
The Expendables 4 Jeanne du Barry - Die Favoritin des Königs
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Poltergeist
von
Gil Kenan
 

"Gelungenes Remake, stimmiger Horror, aber ein etwas zu starker Fokus auf die Spezialeffekte!"

 
Release: 14. Oktober 2015
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Die Bowen-Familie ist überglücklich, als sie in einer neu gebauten Vorstadtsiedlung ein bezahlbares Haus findet. Dass manche unerklärliche Dinge geschehen, wird zunächst noch mit Humor registriert. Doch nach und nach steigert sich die Intensität, Attacken folgen, und schliesslich verschwindet die jüngste Tochter. In ihrer Verzweiflung wenden sich die Bowens an einen Spezialisten für paranormale Ereignisse, der sofort erkennt, dass ein Poltergeist am Werk ist und die Zeit abläuft, ihm das Mädchen noch zu entreissen.
 
Originaltitel Poltergeist
Produktionsjahr 2015
Genre Horror
Laufzeit

ca. 101 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Gil Kenan
Darsteller Sam Rockwell, Rosemarie DeWitt, Saxon Sharbino, Kyle Catlett, Kennedi Clements
     
Kritik
Der britische Regisseur Gil Kenan debütierte vor fast zehn Jahren erfolgreich mit dem Animationsfilm 'Monster House', zwei Jahre später folgte das ebenso überzeugende Fantasy-Spektakel 'City of Ember' und nun packt er ein Projekt an, bei dem ihm die gesamte Filmwelt auf die Finger schaut: Das Remake des Horror-Klassikers 'Poltergeist'. Dreifach Oscar-nominiert, ein gewonnener BAFTA-Award und weit mehr als das zehnfache Budget wieder eingespielt, wurde Tobe Hoopers Horrorfilm aus dem Jahre 1982 zum waschechten Klassiker. Flimmernde Fernseher - ein unverkennbares Merkmal von 'Poltergeist' - sowie auch die unheimlichen Clownpuppen, welche heutzutage überaus gerne für Horrorfilme benutzt werden, fanden damals ihren Anfang. Über dreissig Jahre lang wagte sich niemand an ein Making Of - bis jetzt. Die „neuen“ Hauptrollen der Eltern spielen Sam Rockwell ('Per Anhalter durch die Galaxis') und Rosemarie DeWitt ('Rachels Hochzeit'), wovon besonders ersterer eine tolle Leistung an den Tag legt, indem seine anfängliche Coolness sehr authentisch in die baldige Verzweiflung um den möglichen Verlust seiner Tochter übergeht. Jene Tochter wird von der achtjährige Kennedi Clements gespielt, welche in ihrem Kinodebüt einen guten Job macht - und man sie sich durchaus auch in weiteren Horrorfilmen vorstellen kann. Das Remake von 'Poltergeist' orientiert sich grundsätzlich an der Vorlage, nutzt aber moderne Tricktechniken und lässt so das Geschehen in einem neuen, zeitgemässen Gewand erscheinen. Die Geschichte an sich ist aber ohne Diskussion zeitlos, weshalb sie auch im Remake funktioniert. Doch da die Effekte stets im Fokus stehen, können sich die Darsteller nie richtig entfalten und ihren Figuren Tiefe verleihen - obwohl, im Vergleich zum Original, ein viel talentierteres Cast zur Verfügung stehen würde. So darf man letztendlich das Remake als gelungen bezeichnen, auch wenn natürlich durch die vollumfängliche Modernisierung viel Charme vom Original verloren geht. Gelungenes Remake, stimmiger Horror, aber ein etwas zu starker Fokus auf die Spezialeffekte!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Französisch: DTS 5.1
Untertitel Deutsch, Französisch, Türkisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Alternatives Filmende
- Bildergalerie
- Original Kinotrailer

Der Extended Cut bietet knapp sieben Minuten mehr Laufzeit. Dazu gibt’s im Bonusmaterial aber lediglich ein alternatives Filmende sowie Bilder und der originale Trailer.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 03.11.15
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite