Aktuelle Kritiken
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando The Captor - Die Geiselnahme
Game of Thrones - 8. Staffel Streetdance - Folge deinem Traum!
Annabelle 3 TKKG
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Clown
von
Jon Watts
 

"Atmosphärischer Clown-Horror mit starkem Mittelteil - auch wenn der Schluss enttäuscht!"

 
Release: 25. Februar 2016
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Kent (Andy Powers) will einfach nur ein guter Papa sein. Als der gemietete Clown für die Geburtstagsfeier seines Sohnes kurzfristig absagt, springt er in die Bresche und wirft sich selbst ins Clownkostüm. Ein ganz besonderes Kostüm ist das, doch das merkt Kent erst, als es zu spät ist und er es einfach nicht mehr abkriegt. Als wäre es mit ihm verwachsen, ist Kent gezwungen nun so zur Arbeit zu gehen. Doch damit nicht genug des Schreckens: Denn nach und nach verändert das Äussere Kent auch im Innern - und das nicht zum Guten...
 
Originaltitel Clown
Produktionsjahr 2014
Genre Horror
Laufzeit

ca. 99 Minuten

Altersfreigabe ab 18 Jahren
Regie Jon Watts
Darsteller Andy Powers, Christian Distefano Laura Allen, Elizabeth Whitmere, Eli Roth
     
Kritik
Die Liste von Ängsten und Phobien die ein Mensch haben kann ist lang. Neben der weit verbreiteten Arachnophobie (Angst vor Spinnen) oder der Dentophobie (Angst vor dem Zahnarzt) gibt es auch solche, die für viele Menschen unvorstellbar sind. So zum Beispiel Tetraphobie (Angst vor der Zahl Vier) oder eben die Coulrophobie (Angst vor Clowns). Regisseur Jon Watts hat es sich offensichtlich zum Ziel genommen, letztere Phobie in einem Film zu belegen. Seit Stephen Kings 'Es' oder 'Poltergeist' ist es lange nicht mehr selbstverständlich, dass der spitzbübische und farbenfrohe Clown stets als gutherzig daherkommen muss. Bei 'Clown' handelt sich um Watts' Debütfilm fürs Kino. Das Drehbuch schrieb er zusammen mit Christopher Ford ('Robot & Frank'). Der Streifen ist entgegen den Erwartungen kein klassischer Horror-Slasher, indem ein verrückter Clown wahllos Menschen tötet - zumindest nicht in der ersten Filmhälfte. 'Clown' überzeugt zu Beginn insbesondere dadurch, dass er für einen Horrorfilm mit einem derart simplen Plot viel Zeit investiert die Charaktere vorzustellen. Daraufhin wird dem Film schon sehr bald eine bedrückende Atmosphäre verliehen und sorgt für einen stets ansteigenden Spannungsbogen. Protagonist Kent verwandelt sich langsam in einen fürchterlichen Clown - sein Körper mutiert wortwörtlich und auch seine Psyche geht langsam mit ihm durch. Bald wird sein Körper von zwei unterschiedlichen Seelen besetzt, was Andy Powers ('In den Schuhen meiner Schwester') auch ganz ordentlich darstellt. Ein solcher Persönlichkeitswechsel ist eine Aktion die einen Schauspieler wahrlich fordert, doch das Kränzchen darf bei 'Clown' durchaus Laura Allen ('Mona Lisa Smile') gebunden werden, die als Kent's Ehefrau psychisch ebenfalls so einiges durchmacht. Das Filmende ist dann zwar doch etwas gar geradlinig ausgefallen, doch in Anbetracht dessen dass der Film inhaltlich eigentlich nicht wirklich viel zu bieten hat und zudem nicht in die klassische Slasher-Schiene mit möglichst kreativen Schockszenen und Mordsequenzen fällt, darf man dem Streifen durchaus das Prädikat „Sehenswert“ verleihen. Atmosphärischer Clown-Horror mit starkem Mittelteil - auch wenn der Schluss enttäuscht!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Ascot Elite Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 07.03.16
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite