Aktuelle Kritiken
Alita: Battle Angel Modern Family - 9. Staffel
Ein letzter Job Dumbo
Lloronas Fluch Sweethearts
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Fear the Walking Dead
von
Dave Erickson & Robert Kirkman
 

"Die Serie bleibt zwar dieselbe, doch 2 Stunden Bonusmaterial für CHF 5.- Aufpreis? Zugreifen!"

 
Release: 27. Oktober 2016
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Highschool-Vertrauenslehrerin Madison Clark (Kim Dickens) und Englischlehrer Travis Manawa (Cliff Curtis) haben sich mühsam ein bisschen Stabilität und Alltag innerhalb ihrer Patchwork-Familie aufgebaut. Der eine hat Geheimnisse, der andere läuft vor etwas davon oder möchte seine Vergangenheit hinter sich lassen. Es funktioniert, irgendwie... Plötzlich droht der Ausbruch einer geheimnisvollen Epidemie und die Gesellschaftsstruktur beginnt sich aufzulösen. Die lebenden Toten ergreifen Besitz von der Stadt und eine ausweglose Flucht beginnt.
 
Originaltitel Fear the Walking Dead
Produktionsjahr 2015-????
Genre Horrorserie
Laufzeit

ca. 302 Minuten

Altersfreigabe ab 18 Jahren
Created By Dave Erickson & Robert Kirkman
Darsteller Kim Dickens, Cliff Curtis, Frank Dillane, Alycia Debnam-Carey, Mercedes Mason
     
Kritik
Vor einem Jahr fieberten Millionen Fans dem TV-Start der sechsten Staffel von 'The Walking Dead' entgegen. Über vierzig gewonnene Preise, Ausstrahlungen auf dem gesamten Globus, riesige Fan-Communities und anhaltender Erfolg seit sechs Jahren - es läuft gut für das Zugpferd von AMC. Insbesondere da 'Breaking Bad' vor zwei Jahren endete. Nun soll aber Nachschub her: 'Fear the Walking Dead', ein Spin-Off der populären 'The Walking Dead'-Serie, erschein vor einem Jahr für den Heimkinomarkt hierzulande und erzählt die Vorgeschichte von 'The Walking Dead' in der US-Metropole Los Angeles. Und wie so oft bei Vorgeschichten von Zombie-Produktionen, geht es auch hierbei um die Entstehung und Verbreitung des verhängnisvollen Virus‘ - auch wenn sich die beiden Schöpfer Erickson und Kirkman in erster Linie auf das Zwischenmenschliche konzentrieren. Die Protagonisten-Patchwork-Familie besitzt mit ihren unterschiedlichen Charakteren eigentlich an sich bereits genügend Potential um eine komplette Dramaserie zu füllen. Ironischerweise wurde besonders zu Beginn der Mutterserie 'The Walking Dead' dieser Aspekt stark bemängelt beziehungsweise dass die Protagonisten zu wenig facettenreich seien. Wirkliche Zombie-Action tritt daher bei 'Fear the Walking Dead' erst ab der Staffelhälfte auf - was jedoch bereits nach drei Episoden der Fall ist. Denn die erste Staffel enthält leider nur sechs Episoden, weswegen inhaltlich nicht wirklich viel präsentiert werden kann. Erickson und Kirkman packen aber trotzdem sehr viel Inhalt in die Serie und so bleiben nach dem rund fünfstündigen Filmvergnügen leider etliche Fragen unbeantwortet. Was bei 'Fear the Walking Dead' jedoch bestens funktioniert ist das Tempo. Wo bei 'The Walking Dead' vieles eher gemächlich vonstattenging, wurde nun der Grossstadt-Charakter übernommen und das zu Beginn bereits hohe Tempo steigert sich bis Ende der Staffel stetig weiter. Nun erscheint nach fast einem Jahr eine Special Edition zur ersten Staffel 'Fear the Walking Dead'. Ein Pflichtkauf? Nicht unbedingt, da die sechs Folgen unverändert geliefert werden (Uncut waren sie bereits beim Erstrelease). Doch jene Fans die Wert auf Hintergrundinfos in Form von Extras legen, diese können bei dieser Special Edition beruhigt zugreifen. Die Serie bleibt zwar dieselbe, doch 2 Stunden Bonusmaterial für CHF 5.- Aufpreis? Zugreifen!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Splendid Entertainment
Anzahl Discs 2
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: DTS-HD 5.1 & DTS-HD 2.0
Englisch: DTS-HD 5.1 & DTS-HD 2.0
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Audiokommentare für alle Folgen
- Deleted Scenes
- Fear: Wie alles begann
- 5 Dinge, die du zum Überleben brauchst
- L.A. und Vancouver
- Quarantäne
- Stunts & Anarchie
- Die Gesichter der Angst
- Die Infizierten
- Widesceeen Version von Episode 1

Beim Bonusmaterial unterscheidet sich die erschienene Staffel zum Erstrelease vor einem Jahr: Zwei Stunden Extras, zahlreiche Featurettes und Berichte. Hier lohnt es sich sogar für Fans erneut zuzugreifen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 15.11.16
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite