Aktuelle Kritiken
Morris aus Amerika Asterix - Die grosse Edition
Allied - Vertraute Fremde Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt
Dirty Office Party Sully
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Finding Dory
von
Andrew Stanton & Angus MacLane
 

"Just keep swimming! Nicht nur herzerwärmend und vielseitig, sondern auch überaus humorvoll!"

 
Release: 2. Februar 2017
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Ein Jahr nach der Wiedervereinigung von Nemo und seinem Vater macht sich die vergessliche Dorie auf die Suche nach ihren Eltern. Bruchstückhaft kehren Erinnerungen an ihre Kindheit zurück, die den Doktorfisch und die beiden Clownfische an die Küste Kaliforniens führen. Hier, in einem Meeresbiologischen Institut, glaubt Dorie, ihre Eltern verloren zu haben. Doch wie gelangt man als Miniaturfisch in eine Touristenattraktion der Menschen, ohne sich selbst zu gefährden? Die Antwort liegt für Dorie auf der Flosse: Man braucht neue Freunde!
 
Originaltitel Finding Dory
Produktionsjahr 2016
Genre Animation
Laufzeit

ca. 97 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Andrew Stanton & Angus MacLane
Stimmen (eng.) Ellen DeGeneres, Albert Brooks, Ed O'Neill, Kaitlin Olson, Hayden Rolence
     
Kritik
Nur wenige Filme können es sich erlauben, auf dem Bluray-Cover keinen einzigen Buchstaben Text zu verbauen und trotzdem zahlreiche Exemplare zu verkaufen - doch die 3D-Version der Fortsetzung des erfolgreichen 'Findet Nemo' kann das. Fast vierzehn Jahre ist es nun bereits her, als dieser Riesen-Hit der Pixar-Studios die Leinwände dieser Welt eroberte. Vierfach Oscar-nominiert (sogar für das Drehbuch) und der Academy Award für den Besten Animationsfilm konnte dann auch tatsächlich gewonnen werden. Inklusive dem 3D-Re-Release von 2012 hat der Streifen zudem beinahe eine Milliarde US-Dollar eingenommen. Nun also steht die längst überfällige Fortsetzung an, bei welcher die Erwartungen natürlich beträchtlich hoch sind. Doch: Die Erwartungen werden erfüllt, die eine Milliarde US-Dollar-Grenze an Einnahmen konnte ebenfalls geknackt werden und wiederum brillieren Machart, Witz und Tiefgang. Etwas überraschend war es dann aber schon, dass es für 'Findet Dorie' in dieser Award-Saison weder für eine Oscar- noch für eine Golden Globe-Nominierung gereicht hat. Vermutlich war die diesjährige (Disney-)Konkurrenz aus den eigenen Reihen mit 'Moana' und 'Zootopia' wohl einfach zu gross. Aber solche Preise machen einen Film ja nicht besser. Dorie fiel in 'Findet Nemo' insbesondere durch ihren Gedächtnisschwund auf, was zu vielen witzigen Situationen führte und für zahlreiche Lacher sorgte. Die Sympathien waren ganz klar auf ihrer Seite und beim Stichwort Sequel war für ganz viele klar, dass der knuffige Paletten-Doktorfisch einen eigenen Film verdienen würde. Doch kann man mit immer gleichen Running-Gag einen ganzen Film füllen? Natürlich nicht - und das war zum Glück auch den Machern bewusst. So umspannten sie diese Basis mit einer soliden und herzerwärmenden Geschichte. Durch die ideal dosierte Präsenz der bereits bekannten Figuren wie Marlin und Nemo, kommen auch neue wie Hank und Destiny hinzu, welche sich auf Anhieb harmonisch in den Film eingliedern. 'Findet Dorie' wird so zu einem überaus kurzweiligen und witzigen Abenteuer für die ganze Familie mit gewohnt gelungener Animationstechnik sowie einer tollen 3D-Inszenierung. Just keep swimming! Nicht nur herzerwärmend und vielseitig, sondern auch überaus humorvoll!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Walt Disney Pictures Home Entertainment
Anzahl Discs 3
Verpackung Steelbook
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital Plus 7.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Italienisch: DTS Digital Surround Plus 5.1
Untertitel Deutsch, Italienisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Audiokommentar mit den Filmemachern
- Pixar-Kurzfilm 'Piper' in 3D und 2D
- Fisch-Interviews
- Ein Oktopus macht Ärger
- Dories Gedächtnislücken
- Im Monterey Bay Aquarium
- Skaten & Zeichnen
- Dories Soundtrack
- Gags & Pannen vom Riff
- Bildschirmschoner Aquarien
- Lustige Fisch-Clips
- 'Findet Nemo' - Erzählt mit

Wie von Pixar gewohnt platzt das Bonusmaterial fast aus allen Nähten. Zahlreiche Featurettes werden geboten, welche zum einen informativ sind, zum anderen aber auch den Humor im Fokus haben. Der Kurzfilm 'Piper' (sogar in 3D) darf natürlich auch nicht fehlen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 06.02.17
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite