Aktuelle Kritiken
Gregs Tagebuch 4: Böse Falle! Die göttliche Ordnung
Gold Kidnap
Alien: Covenant Abgang mit Stil
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
CHIPS
von
Dax Shepard
 

"Einige gelungene Witze und Gags, aber leider über weite Strecken ziemlich sinn- und ziellos!"

 
Release: 7. September 2017
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Jon Baker (Dax Shepard) und Frank "Ponch" Poncherello (Michael Peña) haben sich erfolgreich bei der California Highway Patrol (CHP) in Los Angeles beworben - aber aus ganz unterschiedlichen Gründen. Baker hat seine beste Zeit als Motorrad-Profi hinter sich und braucht einen frischen Start um seine Ehe zu retten. Poncherello hingegen ist ein arroganter Undercover-Agent des FBI und untersucht einen Millionenraub, der möglicherweise von CHP-Beamten ausgeführt wurde. Und es kommt wie es kommen musste: Die beiden ungleichen Partner bilden ein Duo.
 
Originaltitel CHIPS
Produktionsjahr 2017
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 100 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Dax Shepard
Darsteller Michael Peña, Dax Shepard, Vincent D'Onofrio, Rosa Salazar, Kristen Bell
     
Kritik
In den achtziger Jahren gab es so einige US-Krimiserien welche einige Jahre später auch hierzulande ausgestrahlt wurden. 'Miami Vice', 'Magnum', 'Kojak' oder 'Starsky & Hutch' sind da nur einige Beispiele. Von 1977 bis 1983 lief ausserdem die Serie 'CHiPs', welche von zwei Motorrad¬Polizisten der California Highway Patrol handelt. Knapp einhundertvierzig Episoden wurden in sechs Staffeln abgedreht und machten Larry Wilcox und Erik Estrada landesweit bekannt - letzterer erhielt für seine Leistung in 'CHiPs' 1980 sogar eine Golden Globe-Nominierung. 1998 folgte dann noch ein TV-Reunion-Film, doch anschliessend war Schluss mit 'CHiPs' - bis jetzt. Fast fünfunddreissig Jahre nach Ausstrahlen der letzten Episode und knapp zwanzig Jahre nach dem Erscheinen des TV-Films, ist das ungleiche Polizisten-Duo mit neuen Darstellern zurück - und das sogleich auf der grossen Leinwand. Regie dieser Serien-Adaption führt Dax Shepard ('Parenthood', 'Idiocracy'), welcher auch gleich die Rolle von Jon Baker spielt und das Drehbuch dazu schrieb. Poncherello wird gespielt von Michael Peña ('Shooter', 'Fury') und natürlich ist auch Kristen Bell, Shepards Ehefrau, in einer Nebenrolle zu sehen. Mit David Koechner, Vincent D'Onofrio, Adam Brody und Jane Kaczmarek sind zudem noch weitere bekannte Gesichter mit dabei. Nur machen diese bekanntlich noch keinen guten Film aus. Shepard versuchte offensichtlich alles Erdenkliche in den Film zu packen - und diesen mit einem R-Rating mit ganz viel nackter Haut, sexistischen Sprüchen und Brutalität vollzupumpen (es rollen sogar Köpfe und abgeschossene Finger fliegen durch die Luft - erstaunlich dass dafür hierzulande ein FSK12-Rating ausreicht). Der humoristische Aspekt dominiert aber trotz hohem Gewaltanteil zu jedem Zeitpunkt - und da viele Storyelemente auf die Witze ausgerichtet sind, funktionieren diese auch ganz gut. Die Geschichte präsentiert sich aber über weite Strecken leider ziemlich ergebnislos. Ja, es wird ein Millionenraub untersucht der vermutlich von einem CHP-Beamten ausgeführt wurde, doch so wirklich fokussiert geht man dabei nicht heran. Es sind letzten Endes die Witze sowie die packend inszenierten und spektakulären Verfolgungsjagden mit den schweren Polizei-Motorrädern, welche 'CHIPS' sehenswert machen. Es handelt sich hierbei nun mal um einen "normalen" Dax Shepard-Film, bei dem der Humor über allem steht. Für eine anspruchslose Actionkomödie ist 'CHiPs' dank seiner soliden Machart auch ganz recht, für filmische Höhenflüge reicht es aber definitiv nicht. Einige gelungene Witze und Gags, aber leider über weite Strecken ziemlich sinn- und ziellos!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Warner Bros. Pictures
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: Dolby Surround 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Französisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Isländisch, Deutsch (für Hörgeschädigte), Englisch (für Hörgeschädigte), Italienisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 21.09.17
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite