Aktuelle Kritiken
10x10 Love, Simon
Das Geheimnis von Marrowbone Anon - Steelbook Edition
Hereditary - Das Vermächtnis Modern Family - 7. Staffel
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Avengers: Infinity War
von
Anthony Russo & Joe Russo
 

"Action, Humor, Tempo - alles passt! Der dritte 'Avengers'-Film ist tatsächlich der bisher beste!"

 
Release: 21. August 2018
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Während die Avengers immer wieder damit beschäftigt waren, die Welt vor Gefahren zu beschützen, ahnten sie nicht dass im Schatten des Alls jemand die Strippen zog. Doch nun tritt dieser intergalaktische Despot ans Licht: Thanos (Josh Brolin). Er hat das Ziel, alle sechs Infinity-Steinen zu sammeln. Diese Artefakte würden ihm unglaubliche Macht verleihen und die Realität nachhaltig verändern. Das Schicksal der Erde hängt davon ab, dass die Avengers sich trotz aller Differenzen noch einmal zusammenraufen.
 
Originaltitel Avengers: Infinity War
Produktionsjahr 2018
Genre Action
Laufzeit

ca. 149 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Anthony Russo & Joe Russo
Darsteller Robert Downey Jr., Chris Hemsworth, Chris Evans, Scarlett Johansson, Josh Brolin
     
Kritik
Und wieder sind drei Jahre vergangen, was im Marvel Cinematic Universe bedeutet, dass wieder ein neuer 'Avengers'-Film erscheint. Mittlerweile umfasst die Marvel Cinematic Universe-Filmreihe bereits zwanzig (!) Titel, welche innerhalb von zehn Jahren produziert wurden. Die 'Avengers'-Filme sind dabei jeweils die "Schnittstellen"-Filme, in denen viele Charaktere der vergangenen Filme zusammenkommen. Da es laufend mehr Superhelden-Filme gibt, werden auch die 'Avengers'-Filme immer voller. Glücklicherweise ist es den Produzenten aber nach wie vor ein grosses Anliegen, dass diese "Zugpferd-Filme" keineswegs scheitern dürfen. Und so ist es kaum verwunderlich, dass der erste 'Avengers'-Film überaus gelungen ist, der zweite Ableger 'Avengers: Age of Ultron' sogar noch besser ausfiel und nun der dritte Film sogar zum besten 'Avengers'-Film aller Zeiten wurde. Möglich machten dies zu einem grossen Anteil die beiden Regisseure Anthony Russo & Joe Russo, welche bereits Marvel-Erfahrung sammeln konnten. Bei 'The Return of the First Avenger' wie auch bei 'The First Avenger: Civil War' waren sie bereits als Regisseure tätig und lieferten damit zwei überzeugende Werke ab. Daher ist es auch nicht gross verwunderlich, dass auch 'Avengers: Infinity War' zu einem grossen und gelungenen Blockbuster wurde. Obschon, wie bereits erwähnt, viele neue Figuren mit dabei sind. Neben der gesamten 'Guardians of the Galaxy'-Sippe und den Wakandaner (unter anderem mit Chadwick Boseman als Black Panther) sind auch Dr. Stephen Strange und Wong aus 'Dr. Strange' mit dabei sowie Tom Holland als Spider-Man. Insgesamt sind so fast fünfzig (!) Superhelden in der zweieinhalbstündigen Laufzeit zu sehen - ein riesiger Aufmarsch, welcher einiges an Fan-Vorkenntnissen erfordert. Aber selbst wenn man diese nicht hat, kann man der Handlung ganz gut folgen. Der Plot (das Sammeln der sechs Infinity-Steinen durch Thanos verhindern) ist einfach zu verstehen, auch wenn er in einen grossen Erzählbogen gepackt wird. Neben dem gelungenen Marvel-Humor, beeindruckenden Effekten und einem bahnbrechenden Tempo, ist diese Erzählweise die ganz grosse Stärke von 'Avengers: Infinity War'. Der Film spannt alle bisherigen Filme mit ein, aber nicht so, dass nur jene Zuschauer den Faden nicht verlieren, welche am Abend vorher noch alle bisherigen Marvel-Filme gesehen haben. Jeder Zuschauer wird seinen Spass über die gesamte Laufzeit haben - aber einige werden mehr und andere weniger zwischen den Zeilen lesen können. Einziger Wermutstropfen ist das Ende, welches den Film sehr abrupt aufhören lässt. Es war zwar von Anfang an klar, dass 'Infinity War' auf zwei Filme verteilt wird - doch da der 'Part I'-Untertitel im Haupttitel fehlte, waren die Hoffnungen auf ein abgeschlossenes Ganzes irgendwie da. Nun ja, jetzt beginnt das Warten auf die Fortsetzung: Aber die (vermutlich) acht Monate bis zum nächsten 'Avengers'-Filmstart sind ganz gut zu verkraften - dauerte es bisher ja immer drei volle Jahre. Action, Humor, Tempo - alles passt! Der dritte 'Avengers'-Film ist tatsächlich der bisher beste!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Walt Disney Studios Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.39:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital Plus 7.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Französisch: Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel Deutsch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Audiokommentar
- Featurettes
- Zusätzliche Szenen
- Pannen vom Dreh

Die Featurettes bieten rund eine halbe Stunde Laufzeit. Diese dringen zwar nicht allzu tief in die Materie ein, aber geben einen soliden Blick hinter die Kulissen. Dazu kommen zehn Minuten an Zusatzszenen und zwei Minuten an Outtakes.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 31.08.18
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite