Aktuelle Kritiken
Planet Erde - Die Kollektion 7 Tage in Entebbe
Der Buchladen der Florence Green Early Man - Steinzeit bereit
I Feel Pretty Roman J. Israel, Esq.
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Peter Rabbit
von
Will Gluck
 

"Nicht nur ein schöner und witziger Kinderfilm, sondern auch für Erwachsene sehr sehenswert!"

 
Release: 6. September 2018
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Peter Hase und seine Freunde entdecken ein Haus und Garten im Lake District als perfekten Lebensraum für sich - wäre da nicht der neue Besitzer Thomas McGregor, der Tiere überhaupt nicht ausstehen kann und ihnen nicht mal einen kleinen Anteil aus seinem Gemüsegarten gönnt - geschweige denn es erträgt, sie in seiner Scheune zu sehen. Eines haben Thomas und die Tiere allerdings gemeinsam. Sie mögen die hübsche Nachbarin Bea. Doch das ist zu wenig, um den Kleinkrieg zwischen den Bewohnern zu verhindern.
 
Originaltitel Peter Rabbit
Produktionsjahr 2018
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 95 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Will Gluck
Darsteller Domhnall Gleeson, Sam Neill, Rose Byrne, Natalie Dew, Terenia Edwards
     
Kritik
Bereits über einhundert Jahre hat 'Die Geschichte von Peter Hase' schon auf dem Buckel. Das Kinderbuch der britischen Autorin Beatrix Potter wurde mittlerweile in über dreissig Sprachen übersetzt und gilt als Mitbegründer des modernen Merchandising. Denn bereits 1903 erschien zum Buch bald auch eine Peter Hase-Puppe sowie ein dazu passendes Brettspiel. Nach zwei Zeichentrick-Adaptionen ('The Tale of Peter Rabbit' von 1991 und 'The New Adventures of Peter Rabbit' von 1995) sowie der zwischen 2012 bis 2016 produzierten Nickelodeon-TV-Serie, erscheint nun der erste Kinofilm mit "echten" Schauspielern. Es handelt sich dabei um ein Realfilm-/Animations-Mix. Sprich: Die Tiere sind animiert, die Menschen nicht. Der Golden Globe-nominierte 'Annie'-Regisseur Will Gluck brachte das Projekt auf die Leinwand und schrieb auch zusammen mit Rob Lieber ('Die Coopers') das Drehbuch. Als echte Schauspieler sind Domhnall Gleeson, Sam Neill und Rose Byrne mit dabei - doch prominenter wird’s bei den Synchronstimmen, welche von James Corden, Sia, Margot Robbie und Daisy Ridley gesprochen werden. 'Peter Hase' ist durch und durch ein schöner Kinderfilm. Er beginnt mit viel Tempo und zahlreichen Slapstick-Einlagen. Einigen wird es wohl etwas zu hektisch zu und her gehen, doch die Inszenierung ist überaus gelungen und fängt den Film immer aus den richtigen Winkeln ein, so dass auch die jüngsten Zuschauer selten etwas verpassen. Mit viel coolen Sprüchen und moderner Musik versucht man den "angestaubten" Roman in ein zeitgemässes Kleid zu zwängen. Dies funktioniert leider nur bedingt und passt irgendwie überhaupt nicht in die schöne Bilderbuch-Landschaft. Doch kaum regt man sich darüber auf, kommt der Film zur Ruhe und wird zu einer schön gegliederten Erzählung von Freundschaft, Vertrauen, Moral und Liebe. Langweilig wird es dadurch aber kaum, denn Humor, Tempo und Kreativität sind immer gegeben. Auch ist es immer wieder erfrischend, wie die Tierchen die Vierte Wand durchbrechen und mit dem Publikum sprechen. So wird aus 'Peter Hase' nicht nur für ganz Jüngsten ein Spass, sondern auch für die etwas älteren Zuschauer. Nicht nur ein schöner und witziger Kinderfilm, sondern auch für Erwachsene sehr sehenswert!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Sony Pictures Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.39:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Italienisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Spanisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Peter Hase: Unfug im Anmarsch
- Tanz mit: Schüttel den Wuschelpuschel
- Kurzfilm: 'Flopsy Turvy'

'Unfug im Anmarsch' dient als Making Of und läuft rund acht Minuten. Dazu gibt's das dreiminütige Featurette 'Schüttel den Wuschelpuschel' sowie als Abschluss den vierminütigen Kurzfilm 'Flopsy Turvy', welcher von Peters Schwestern handelt.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 12.09.18
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite