Aktuelle Kritiken
Meg Catch Me!
Deine Juliet Show Dogs
Mara Young Sheldon - 1. Staffel
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Roman J. Israel, Esq.
von
Dan Gilroy
 

"Etwas unstrukturiert und anstrengend, doch Denzel Washingtons Performance ist brillant!"

 
Release: 6. September 2018
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Roman J. Israel (Denzel Washington) ist ein idealistischer Strafverteidiger, dessen Leben sich plötzlich grundlegend ändert. Als er in der Kanzlei des ambitionierten Anwalts George Pierce (Colin Farrell) angestellt wird und eine Freundschaft mit Maya (Carmen Ejogo), einer jungen Verfechterin für Gleichberechtigung, beginnt, ist das der Anfang einer Serie von turbulenten Ereignissen, was auch Romans Idealismus auf den Prüfstand stellt.
 
Originaltitel Roman J. Israel, Esq.
Produktionsjahr 2017
Genre Drama
Laufzeit

ca. 95 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Regie Dan Gilroy
Darsteller Denzel Washington, Colin Farrell, Carmen Ejogo, Amanda Warren, Sam Gilroy
     
Kritik
Der Oscar-nominierte Drehbuchautor Dan Gilroy will es als Regisseur nochmal wissen und meldet sich drei Jahre nach seinem sehr gelungenen Debüt 'Nightcrawler' (mit Jake Gyllenhaal) auf der grossen Leinwand zurück. 'Roman J. Israel, Esq.' ist sein zweiter Film als Regisseur und lehnt sich an den 1982 erschienenen 'The Verdict' an. Das Drehbuch dazu, natürlich ebenfalls von Gilroy verfasst, landete im Jahr 2016 auf der Blacklist der besten unverfilmten Ideen Hollywoods - was natürlich die Erwartungen hoch schrauben lässt. Doch mit dem zweifachen Oscar-Preisträger Denzel Washington in der Hauptrolle, Golden Globe-Gewinner Colin Farrell in einer wichtigen Nebenrolle und dem achtfach Oscar-nominierten James Newton Howard, welcher die Musik beisteuert, scheinen gute Grundlagen schon mal gegeben. Eines vorneweg: 'Roman J. Israel, Esq.' ist eher eine Charakterstudie als ein klassisches Anwaltsdrama. Der titelgebende Roman J. Israel trifft im Verlaufe des Films eine eigennützige Entscheidung mit fatalen Auswirkungen, deren weiterer Verlauf den Film bis zum Schluss prägt. Einen Roten Faden sucht man dabei leider vergeblich, was sicherlich für viele Zuschauer als störend empfunden wird. Entweder man ist gefesselt durch den eigenwilligen Exzentriker Isreal mit seinen zahlreichen Macken und Marotten - oder eben nicht. Denn von der Story werden wohl die wenigsten Zuschauer gefesselt. So plätschert der Film entweder vor sich hin und das Ende wird nicht unbedingt als dieses wahrgenommen - oder man erfreut sich einfach ob der schauspielerischen Brillanz von Denzel Washington, welcher Roman J. Israel mit einem hohen Mass an Begeisterung und Spielfreude darstellt. Dan Gilroy hat damals mit 'Nightcrawler' sicherlich auch kein Mainstream-Produkt abgeliefert, doch gefesselt und mitgerissen hat dieser Thriller um einiges mehr als dieses Charakterdrama um den Anwalt Roman J. Israel. Etwas unstrukturiert und anstrengend, doch Denzel Washingtons Performance ist brillant!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Sony Pictures Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Japanisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Italienisch, Japanisch, Türkisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Making Of
- Denzel Washington: Die Entstehung von Roman
- Colin Farrell: Wer ist George?
- 8 entfallene Szenen

Die Extras bieten ein kompaktes, elfminütiges Making Of und dazu zwei Featurettes über Denzel Washington und Colin Farrell und ihre beiden Charaktere (fünf und sechs Minuten). Zum Abschluss gibt’s noch zwölf Minuten Zusatzszenen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 13.09.18
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite