Aktuelle Kritiken
Modern Family - 8. Staffel A Private War
Wolkenbruch Smallfoot - Ein eisigartiges Abenteuer
Der Nussknacker und die vier Reiche Bohemian Rhapsody
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Catch Me!
von
Jeff Tomsic
 

"Witzige Komödie mit einem etwas zerstreuten Finale! Viel zum Lachen gibt’s aber trotzdem!"

 
Release: 13. Dezember 2018
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Im Mai jedes Jahres stürzen sich fünf Freunde in ein wildes, kompromissloses Fang-Spiel, das sie schon seit der ersten Klasse spielen. Sie riskieren Kopf und Kragen, ihre Jobs und ihre Freundschaft, um die anderen zu besiegen und den Schlachtruf „Du bist…!“ brüllen zu können. In diesem Jahr fällt das Spiel zusammen mit der Hochzeit ihres einzigen unbesiegten Spielers Jerry Pierce (Jeremy Renner). Das könnte ihn zu einem leichten Opfer machen. Doch er weiss, dass sie kommen ...und ist bereit.
 
Originaltitel Catch Me!
Produktionsjahr 2018
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 100 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Jeff Tomsic
Darsteller Jeremy Renner, Ed Helms, Jake Johnson, Jon Hamm, Hannibal Buress
     
Kritik
Filme, die auf wahren Geschichten basieren, sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Dass diese aber so absurd daherkommen, dass man sie fast nicht glauben kann, ist hingegen eher selten. So passiert in der Komödie 'Catch Me!', welche eine Geschichte über fünf Jungs erzählt, welche seit knapp dreissig (!) Jahren "Fangen" spielen. Einmal im Jahr, im Monat Februar (im Film ist es der Mai), muss jeder der fünf damit rechnen vom jeweils Aktiv-Fangenden "gefangen" zu werden. Das geht zum Teil soweit, dass Putzkraft-Arbeitsstellen im Büro des Kumpels angenommen werden, nur um diesen in einer Sitzung zu überraschen und ihn zu "catchen". Das Wall Street Journal berichtete im Januar 2013 über diese fünf Verrückten (und mit Sicherheit sehr guten Freunde) und nun wurde ihre Geschichte tatsächlich verfilmt. Jeff Tomsic führt bei 'Catch Me!' Regie und präsentiert damit nach zahlreichen Kurzfilmen, Serien und TV-Filmen seinen ersten Kinofilm. Mit dem zweifach Oscar-Nominierten Jeremy Renner, 'Hangover'-Star Ed Helms, dem zweifachen Golden Globe-Preisträger Jon Hamm, Jake Johnson aus 'New Girl' und dem Emmy-Nominierten und 'SNL'-Cast Member Hannibal Buress ist der Streifen auch sehr prominent besetzt. Tomsic schafft es dann auch tatsächlich, aus dem simplen Plot eine amüsante Komödie zu machen. Obwohl eigentlich alles ziemlich "gaga" ist, weiss der Streifen zu unterhalten - und als Zuschauer macht es schlichtweg Spass, den Kumpels beim Fangen zuzusehen und ihre kreativen Einfälle mit einem schmunzelnden Kopfschütteln wahrzunehmen. Sehr hilfreich dabei ist natürlich, dass die fünf Schauspieler auch einen Heidenspass bei ihrer Arbeit haben. Jeremy Renner, als vermeintlich unbesiegbarer Jerry Pierce, strapaziert dabei die Lachmuskeln am meisten. Er ist zweifelsohne der Beste seiner Gattung, nimmt sein Umfeld offenbar nur noch im Zeitlupen-Modus wahr und hat so immer den richtigen Kniff parat, um die vier Freunde ins Leere laufen zu lassen. So wartet man als Zuschauer natürlich gespannt auf seine angesagte Hochzeit, bei welcher er sicherlich (hoffentlich?) seine Prioritäten anders gesetzt hat. Ab diesem Zeitpunkt verliert dann 'Catch Me!' aber leider an Charme. Die Macher sind gezwungen, den Film in einen Rahmen zu zwängen, um ihn zu einem versöhnlichen Ende zu bringen. Dies hat leider zur Folge dass einige der Freunde sich auf einmal sehr fremd verhalten und auch sonst vieles etwas konstruiert wirkt. Schade. Doch die vielen, lustigen Fangen-Verfolgungsjagden werden dem Zuschauer trotzdem in Erinnerung bleiben. Witzige Komödie mit einem etwas zerstreuten Finale! Viel zum Lachen gibt’s aber trotzdem!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Warner Bros. Pictures
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio
Untertitel Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Deutsch (für Hörgeschädigte), Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Ein Treffen mit den echten 'Catch Me!'-Brüdern
- Nicht verwendete Szenen
- Verpatzte Szenen

Im einzigen Featurette in den Extras kommen tatsächlich noch die "echten" Freunde zu Wort - leider dauert dieser Beitrag aber nur fünf Minuten. Dazu gibt’s acht Zusatzszenen (mit sechs Minuten Laufzeit) und acht Minuten Outtakes.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 17.12.18
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite