Aktuelle Kritiken
Thank You for Your Service Shaun das Schaf - Der Film: UFO-Alarm
Midsommar Light of My Life
I Am Mother Ad Astra - Zu den Sternen
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Playmobil: The Movie
von
Lino DiSalvo
 

"Schwache Story, aber visuell überzeugend und die Kleinsten werden Ihren Spass daran haben!"

 
Release: 27. Dezember 2019
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Nach dem Tod ihrer Eltern muss sich Marla (Anya Taylor-Joy) um ihren jüngeren Bruder Charlie (Gabriel Bateman) kümmern. Die Abenteuer, von denen sie immer geträumt hat, sind vier Jahre später weiter entfernt denn je. Aber dann verschlägt es die beiden in das Abenteuer ihres Lebens, als sie in das magische Playmobil-Universum geraten. Dort werden sie getrennt, weswegen Marla sich auf die Suche nach ihrem Bruder macht und dabei Hilfe von Foodtruck-Besitzer Dell, dem Geheimagenten Rex Dasher und einem Roboter bekommt.
 
Originaltitel Playmobil: The Movie
Produktionsjahr 2019
Genre Animation
Laufzeit

ca. 100 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Lino DiSalvo
Stimmen (dt.) Lina Rabea Mohr, Matthias Schweighöfer, Christian Ulmen, Beatrice Egli, Ralf Schmitz
     
Kritik
Mit einem Jahresumsatz von fast fünf Milliarden Euro ist die LEGO Group zweifelsohne der grösste Spielzeughersteller der Welt. Wer sich daneben aber überhaupt nicht verstecken muss, ist die Playmobil-Marke der deutschen Brandstätter-Gruppe. Immerhin wurden im vergangenen Jahr knapp achthundert Millionen Euro umgesetzt, was für ein deutsches Spielzeug-Unternehmen eine beträchtliche Zahl ist. Da ist es auch kaum verwunderlich, dass nach dem supererfolgreichen 'The LEGO Movie' von 2014 (fast eine halbe Milliarde US-Dollar Umsatz sowie eine Oscar- und Golden Globe-Nomination) nun auch 'Playmobil: The Movie' in die Kinos kommt. Doch kann dieser Erfolg von so einfach kopiert werden? Als Ende 2011 dem LEGO-Animationsfilm grünes Licht erteilt wurde, rechneten wohl sehr viele mit dem Schlimmsten. Doch Phil Lord und Christopher Miller schafften die Überraschung und lieferten einen amüsanten und rasanten Spass für die ganze Familie ab, welcher sich insbesondere auch in punkto Story nicht vor grossen Pixar-Referenzen verstecken musste. Nun ist 'Playmobil - Der Film' erschienen - und die Befürchtungen, die vor dem Start von 'The LEGO Movie' in der Luft lagen, bestätigen sich jetzt leider. Der ehemalige Disney-Animator Lino DiSalvo ('Rapunzel', 'Die Eiskönigin') führt dabei Regie und schrieb auch sogleich am Drehbuch mit. Beides macht er zum ersten Mal - und das merkt man leider auch. Inhaltlich ist 'Playmobil - Der Film' knapp an einer Katastrophe vorbeigeschliddert und gleicht mehr einem Flickenteppich als einem strukturierten Ablauf. Die beiden Geschwister reisen als Playmobil-Figuren von Spielwelt zu Spielwelt und als einziges Ziel haben sie, sich gegenseitig zu finden. Zum Schluss gibt es einen Moralstempel im 'Full House'-Stil nach dem Motto "Liebe und Zusammenhalt ist wichtig" und es geht auf einfallsloseste Art und Weise zurück in die reale Welt. An dieser Geschichte werden wohl nur die ganz jungen Zuschauer ihren Spass daran haben - denn sie ist ausserordentlich schnell und lässt die vielen Farben, Formen und Figuren wortwörtlich auf die Zuschauer niederprasseln. Immerhin kann der Film hinsichtlich der Machart überzeugen. Hier zeigt sich die jahrelange Erfahrung von DiSalvo, welcher bisher mit den besten der Branche zusammengearbeitet hat. Dass es von 'Playmobil - Der Film' allerdings auch bald einen zweiten Teil geben wird (so wie beim LEGO-Ableger), ist aber trotz allem sehr fraglich. Schwache Story, aber visuell überzeugend und die Kleinsten werden Ihren Spass daran haben!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Impuls Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.39:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 & Dolby Digital 2.0
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch, Deutsch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Making Of Animation
- Making Of Live-Action
- Interviews
- Playlist
- Trailer

Neben zwei Making Ofs, welche insbesondere die technischen Aspekte beleuchten, gibt es noch sechs amüsante Interviews mit den deutschen Synchronsprechern zu sehen sowie eine Playlist mit den Songs des Films.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 31.12.19
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite