Aktuelle Kritiken
Die Eiskönigin 2 Roma
Joker Bruno Manser - Die Stimme des Regenwaldes
Midway - Für die Freiheit Scary Stories to Tell in the Dark
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Angel Has Fallen
von
Ric Roman Waugh
 

"Nach drei Teilen scheint die Luft etwas raus zu sein. Vorhersehbar, gradlinig, aber actionreich!"

 
Release: 3. Januar 2020
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Mike Banning (Gerard Butler), seit Jahren beim Secret Service für den Schutz des Präsidenten Allan Trumbull (Morgan Freeman) zuständig, denkt über einen Rückzug nach, erst einmal in den Innendienst. Aber dazu kommt es nicht. Bei einem Drohnenangriff beim Angelausflug wird der Präsident schwer verletzt. Banning, der als einziger vom Sicherheitsteam überlebt hat, gilt jedoch als Hauptverdächtiger. Er muss nun beweisen, wer die wahren Täter sind - und muss dafür seinen Vater Clay (Nick Nolte) um Unterstützung bitten.
 
Originaltitel Angel Has Fallen
Produktionsjahr 2019
Genre Action
Laufzeit

ca. 121 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Ric Roman Waugh
Darsteller Gerard Butler, Morgan Freeman, Piper Perabo, Lance Reddick, Nick Nolte
     
Kritik
Es war eigentlich nicht geplant, dass aus dem Actionfilm 'Olympus Has Fallen' von 2013 letztendlich eine Trilogie wird. Doch die Einnahmen an den Kinokassen sprachen für sich: Der erste Teil schrieb ein Plus von einhundert Millionen US-Dollar, der zweite Teil sogar fast einhundertvierzig Millionen US-Dollar - und das obwohl letzterer von vielen Kritikern zerrissen wurde. Viel zu viel sei vom Vorgänger kopiert und das Geschehen lediglich von den USA nach Europa verschoben worden (wie so oft, bei ideenlosen US-Sequels). Aber wie es nun mal so ist in Hollywood, hat nicht der Kritiker, sondern der zahlende Zuschauer das letzte Wort. So ist es nicht verwunderlich, dass erneut nach einer dreijährigen Pause wieder ein 'Has Fallen'-Film in den Startlöchern steht. Dieser nennt sich 'Angel Has Fallen', spielt wieder in den USA und hat erneut für ein Plus von einhundert Millionen US-Dollar an den Kinokassen gesorgt. Und - wie könnte es anders sein - sind auch dieses Mal wieder unzählige Parallelen zu den Vorgängern zu erkennen. Es scheint fast so, als ob sich die Macher lediglich auf den Actiongehalt des Filmes konzentrieren und die Story nebenher dahintröpfeln lassen. Regie führt neu der ehemalige Stuntman Ric Roman Waugh, welcher bisher mit 'Snitch' und 'Shot Caller' zwei ansehnliche Werke präsentierte. Es ist somit der dritte Regisseur in dieser Trilogie - aber immerhin blieben die beiden Autoren Creighton Rothenberger und Katrin Benedikt dem Franchise treu, auch wenn sie dieses Mal nur die Story beisteuerten und nicht auch gleich das Drehbuch schrieben. So verkommt 'Angel Has Fallen' leider nur zu einer geballten Actionorgie, welche zwar optisch und tempotechnisch gefällt, doch im grossen Meer an Actionfilmen unterzugehen droht. Über Wasser gehalten wird der Film eigentlich nur von Gerard Butler, welcher nach wie vor eine riesige Fan-Basis besitzt. Der Schotte überzeugt erneut als Secret Service-Agent Mike Banning und weiss die zwei Stunden Laufzeit mit viel Präsenz, Gradlinigkeit und auch Einfühlsamkeit zu füllen. Wer jedoch einen komplexen Actionthriller mit vielen Überraschungen erwartet, wird aber vermutlich enttäuscht werden. Nach drei Teilen scheint die Luft etwas raus zu sein. Vorhersehbar, gradlinig, aber actionreich!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Universum Film
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 7.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Even Heroes Fall - The Story
- Someone to watch over me - New Blood
- Calling all Angels - Casting
- True Faith - Authenticity
- Fight for you - Stunts & Action
- Earth Angel - Recreating DC
- Angel Declassified: Drone Attack
- Angel Declassified: Truck Chase
- Angel Declassified: Zero Gravity
- Original Trailer

Das Bonusmaterial von 'Angel Has Fallen' besteht aus vielen kleinen Featurettes, welche eine Gesamtlänge von fast achtzig Minuten besitzen. Viele Infos, viel Action, tolle Blicke hinter die Kulissen - die Fans wird's freuen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 06.01.20
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite