Aktuelle Kritiken
Es ist zu deinem Besten Capone
Drachenreiter 3D Gott, du kannst ein Arsch sein!
Charlie & Louise - Das doppelte Lottchen Greenland
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Assassins
von
Ryan White
 

"Gut strukturierte, aufwändig recherchierte Doku über den mysteriösen Tod von Kim Jong-nam!"

 
Release: 17. Februar 2021
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Der rätselhafte Mord an Kim Jong-nam, Kim Jong Uns Halbbruder, auf dem Flughafen von Kuala Lumpur löst eine fesselnde Untersuchung aus. Unter Mordverdacht stehen zwei Frauen: Siti Aisyah und Đoàn Thị Hương. Doch wer sind sie? Skrupellose Mörderinnen oder Schachfiguren in einem perfekt geplanten Spiel? 'Assassins' hinterfragt jeden Aspekt dieses ominösen Kriminalfalles: Vom Menschenhandel, über politische Spionage auf höchster Ebene bis hin zur inneren Dynamik der nordkoreanischen Dynastie. Was steckte wirklich dahinter?
 
Originaltitel Assassins
Produktionsjahr 2020
Genre Dokumentation
Laufzeit

ca. 105 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Ryan White
Darsteller Siti Aisyah, Hadi Azmi, Anna Fifield, Doan Thi Huong
     
Kritik
Am 13. Februar 2017 spielte sich am Flughafen von Kuala Lumpur in Malaysia ein tragisches Ereignis ab: Kim Jong-nam, der älteste Sohn von Kim Jong-il, dem ehemaligen Machthaber von Nordkorea, wird am helllichten Tag ermordet. Wie es jedoch dazu kam, ist zum einen bis heute nicht vollständig geklärt und zum anderen durchaus auch reif für die Kinoleinwand: Die zwei jungen Frauen Siti Aisyah und Đoàn Thị Hương waren Teilnehmer einer vermeintlichen Versteckte-Kamera-Show, überraschten am Flughafen Kim Jong-nam von hinten und hielten ihm die Augen zu. In ihren Händen befand sich jedoch der Nervenkampfstoff VX, welcher in wenigen Minuten zum Tod führen kann. Sind diese jungen Frauen, die sich nicht einmal kennen, unschuldige Opfer - oder hochprofessionelle, skrupellose Auftragsmörder? Im Oktober 2017 tauchten zudem Aufnahmen auf, wie zwei Männer den Frauen vor dem Anschlag eine Flüssigkeit gaben - und so kam natürlich auch der Gedanke auf, dass Kim Jong-un, der derzeitige Machthaber Nordkoreas, seinen Halbbruder, der als ältester Sohn von Kim Jong-il eigentlich Anrecht auf dessen Nachfolge hat, eiskalt eliminieren liess. Hier zeigt sich erneut: Es ist eine Geschichte, die das Kino nicht besser hätte schreiben könnte. Der US-Filmemacher Ryan White widmet diesem Vorfall nun immerhin eine Dokumentation. 'Assassins' klärt in rund einhundert Minuten die wichtigsten Fragen, indem alle Fakten und Belege fein säuberlich recherchiert und aufwendig zusammengepuzzelt wurden. Ihm gelang damit eine sehr interessante Dokumentation, welche insbesondere jene Zuschauer begeistern wird, die die ganze Geschichte noch nicht kannten. Denn die erste halbe Stunde bereitet White so auf, dass man zweifelsohne das Gefühl hat, dass die beiden Frauen die wahren Täter sind - doch dann wendet sich langsam das Blatt und vom Auftragsmord des Bruders bis zum internationalen Rache-Delikt scheint auf einmal alles möglich. Am Ende kriegt man dann einfach nur Lust, diese Geschichte als Spielfilm zu sehen - und wer weiss: Vielleicht juckt es dem einen oder anderen Regisseur nach dem Genuss von 'Assassins' vielleicht tatsächlich unter den Fingern? Gut strukturierte, aufwändig recherchierte Doku über den mysteriösen Tod von Kim Jong-nam!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Ascot Elite Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 28.02.21
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite