Aktuelle Kritiken
Breaking News in Yuba County SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung
100% Wolf Escape Room 2 - No Way Out
Space Jam: A New Legacy The Unholy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Son
von
Ivan Kavanagh
 

"Überraschend ruhiger und sortierter Horrorfilm, der aber zu sehr auf klassische Elemente setzt!"

 
Release: 24. September 2021
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Vor acht Jahren ist es der schwangeren Laura (Andi Matichak) gelungen, sich aus den Fängen einer satanischen Sekte zu befreien. Heute lebt sie mit ihrem Sohn David (Luke David Blumm) ein beschauliches Vorstadtleben. Als Laura jedoch eines Nachts eine Gruppe Fremder in Davids Zimmer vorfindet, holt ihre düstere Vergangenheit sie ein. Seit diesem nächtlichen Überfall leidet David an einer mysteriösen Krankheit: Er kämpft mit unvorstellbaren Qualen, gegen die es scheinbar kein Heilmittel zu geben scheint.
 
Originaltitel Son
Produktionsjahr Horror
Genre 98
Laufzeit

ca. 0 Minuten

Altersfreigabe ab 18 Jahren
Regie Ivan Kavanagh
Darsteller Andi Matichak, Luke David Blumm, Emile Hirsch, Cranston Johnson, Blaine Maye
     
Kritik
'Son' ist das neueste Werk des irischen Filmemachers Ivan Kavanagh und vereint Elemente des Horrorfilmes, die mittlerweile allzu bekannt scheinen: Ein von Dämonen besessenes Kind, eine Sekte sowie eine gewisse Art der Reinkarnation Satans. Im Zentrum des Filmes steht aber eine ganz simple Botschaft: Die unerschütterliche Liebe zwischen einer Mutter und ihrem Kind. Die US-Amerikanerin Andi Matichak ('Halloween') spielt dabei Mutter Laura - und der gebürtige New Yorker Luke David Blumm spielt Sohn David. Auch der Kalifornier Emile Hirsch ('The Girl Next Door') ist als Polizist Paul mit von der Partie - war er doch bereits bei Ivan Kavanaghs 'Never Grow Old' von 2019 im Cast vertreten. Aber auch wenn 'Son' unverblümt gängige und klassische Horrorelemente miteinander verbindet, entwickelt das Gesamtarrangement einen ganz eigenen Stil. Dieser erinnert stark an Neo-Noir-Filme - aber auch an melancholische Dramen. Denn schliesslich ist 'Son' trotz seines ungenierten Brutalitätsgehalts im Kern ein Familiendrama. Als Zuschauer leidet man förmlich mit, wenn Laura ihren David erneut ins Spital einweisen muss und irgendwann sogar von den Ärzten anhören muss, dass sie ratlos seien und zugeben müssen David nicht helfen zu können. Diese Momenten können alle Eltern unter den Zuschauern nachvollziehen - denn letztlich gibt es nicht Schlimmeres, als den eigenen Nachwuchs leiden zu sehen. Daher ist es dann auch etwas verwunderlich, dass Laura im letzten Filmdrittel Nägel mit Köpfen macht und wie davon besessen ist, dass nur Satan selbst ihren Jungen von seinem Leid erlösen kann. Hier schlägt der Film eine Richtung ein, die ganz klar an der bisher solide aufgebauten Glaubwürdigkeit nagt. So bleibt letztendlich zwar ein netter und solider Horrorfilm, der aber wohl in der grossen Masse des Genres untergehen wird. Überraschend ruhiger und sortierter Horrorfilm, der aber zu sehr auf klassische Elemente setzt!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Capelight Pictures
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.39:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Hinter den Kulissen
- Kinotrailer

Im Bonusmaterial finden sich ein knapp fünfminütiges Hinter den Kulissen-Featurette, welches einen kurzen Einblick in die Dreharbeiten gibt. Ansonsten gibt es leider nur noch den originalen, zweiminütigen Kinotrailer zu sehen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 13.10.21
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite