Aktuelle Kritiken
Headspace - Aliens im Kopf Joy Ride - The Trip
Hochzeit auf Umwegen Paw Patrol: Der Mighty Kinofilm
The Expendables 4 Jeanne du Barry - Die Favoritin des Königs
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Peter Rabbit 2: The Runaway
von
Will Gluck
 

"Knuffig und von Herzen sympathisch, aber in punkto Story ein unkreativer Sequel-Standard!"

 
Release: 14. Oktober 2021
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Bea (Rose Byrne), Thomas (Domhnall Gleeson) und die Hasen haben als Familie ihren Frieden geschlossen, aber auch wenn er sich redlich bemüht, gelingt es Peter nicht, seinen Ruf als kleiner Schlawiner loszuwerden. Als er sich auf ein Abenteuer ausserhalb des Gartens einlässt, findet er sich auf den Strassen der Grossstadt in einer Umgebung wieder, wo seine spitzbübische Art gut ankommt. Aber als seine pelzige Familie in Gefahr gerät, muss Peter sich selbst fragen, was für ein Hase er sein will.
 
Originaltitel Peter Rabbit 2: The Runaway
Produktionsjahr 2021
Genre Action
Laufzeit

ca. 93 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Will Gluck
Darsteller Rose Byrne, Domhnall Gleeson, David Oyelowo, Tim Minchin, Tara Morice
     
Kritik
Auch wenn das über einhundert-jährige und in über dreissig Sprachen übersetzte Kinderbuch 'Die Geschichte von Peter Hase' der britischen Autorin Beatrix Potter schon ein paar Mal filmisch adaptiert wurde, blieb keine dieser Versionen wirklich präsent bei den Zuschauern: Zwei Zeichentrick-Adaptionen in den neunziger Jahren und eine über fünfzig Episoden umfassende Nickelodeon-Serie, welche zwischen 2012 und 2016 produziert wurde. Es war also definitiv Zeit für einen Spielfilm - und wenn, dann gleich ab ins Kino damit: So erschien vor drei Jahren 'Peter Hase', inszeniert von Regisseur Will Gluck. Ein Film mit sympathischen Figuren, schönen britischen Landschaften und viel Humor, Tempo und Kreativität - kurzum: Sehenswert für die ganze Familie und dazu auch noch sehr gelungen. Die Kinokasse stimmte ebenfalls (über dreihundertfünfzig Millionen US-Dollar an weltweiten Einnahmen, bei einem Budget von gerade mal fünfzig Millionen) und so erstaunt es nicht, dass sich Will Gluck erneut auf den Regiestuhl setzte und mit 'Peter Hase 2' nun drei Jahre nach dem Erstling eine Fortsetzung präsentiert. Erneut sind Rose Byrne als Bea und Domhnall Gleeson als Thomas mit dabei sowie James Corden als die Stimme von Peter Hase, Margot Robbie als Flopsy, Elizabeth Debicki als Mopsy und Sia als Mrs. Tiggy-Winkle. Man merkt: Die Darsteller hatten beim ersten Teil wohl mächtig Spass bei den Dreharbeiten, dass nun alle erneut mit an Bord sind. Viele relevante neue Gesichter gibt es daher nicht einmal: Einzig David Oyelowo als Nigel bei den realen Darstellern und Lennie James (als Barnabas) und Sam Neill (als Tommy) bei den Stimmen. Doch was taugt nun 'Peter Hase 2'? Erneut ein charmanter Familienfilm - oder nur eine lieblose, geldorientierte Fortsetzung? Es ist wohl etwas von beidem. Der Charme bleibt bestehen und die gut etablierten Figuren sorgen für den nötigen Witz und die Sympathie. Die Story hingegen folgt einmal mehr dem Sequel-Motto «Schneller, höher, weiter», in welcher es die Tierchen ganz einfach vom Land in die grosse, wilde Stadt verschlägt. Kreativ geht anders, aber wenn letztendlich trotzdem gute Familien-Unterhaltung daraus entsteht, ist dieser Umstand einigermassen verkraftbar. Knuffig und von Herzen sympathisch, aber in punkto Story ein unkreativer Sequel-Standard!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Sony Pictures Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.39:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Spanisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Flämisch: Dolby Digital 5.1
Finnisch: Dolby Digital 5.1
Griechisch: Dolby Digital 5.1
Katalanisch: Dolby Digital 5.1
Norwegisch: Dolby Digital 5.1
Portugiesisch: Dolby Digital 5.1
Schwedisch: Dolby Digital 5.1
Türkisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Türkisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Making Of
- Mrs. Tiggy-Winkle's Wee Little Kitchen
- Mein eigenes Waldterrarium
- Hasen-Lesezeichen
- Fun from Peter Rabbit

Die Extras sind ganz klar auf die jüngsten Zuschauer ausgerichtet, da neben dem Making Of fast nur Bastelanleitungen vorhanden sind (Waldterrarium, Lesezeichen und in 'Fun from Peter Rabbit' gibt es noch eine Anleitung für einen Familiengarten). Ist auch mal nett.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 04.11.21
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite