Aktuelle Kritiken
Hotel Mumbai Godzilla II: King of the Monsters
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich Tolkien
This Is Us - 3. Staffel X-Men: Dark Phoenix
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Inside Man



Release:
31. August 2006

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Citydisc
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
Spike Lee serviert mit 'Inside Man' einen spannenden, mit Überraschungen und einer tollen Schlusspointe bestückten Bankraubthriller. Der formidable Cast tröstet zum Glück über 20 unnötige Minuten am Ende hinweg. Während die technische Seite der DVD überzeugt, enttäuscht sie mit einem Nichtvorhandensein von Extras.







Inhaltsangabe

Dalton Russell (Clive Owen) hat den perfekten Bankraub geplant und setzt diesen in einer Bank Manhattans in die Tat um: Zusammen mit drei Kollegen nimmt er als Maler verkleidet Bankangestellte und Kunden als Geisel und verbarrikadiert diese in den Kellergeschossen, in der Nähe des Safes. Bei der Polizei übernimmt Detektive Keith Frazier (Denzel Washington), der schon lange auf eine Beförderung wartet, die Verantwortung für den Einsatz und versucht vor Ort mit Russell zu verhandeln. Als der Besitzer der Bank, Arthur Case (Christopher Plummer), von der Sache erfährt, bangt er um ein Geheimnis seinerseits. Er heuert die Verhandlungskünstlerin Madeline White (Jodie Foster) an, damit sie eine eigene Abmachung mit den Gangstern treffen kann…



Kritik

'Inside Man' bietet eine intelligente Story, die den Zuschauer immer mal wieder an der Nase rumführt. Was das eigentliche Ziel der Gangster ist, erfährt man nämlich lange nicht. Und ihr Plan, wie sie mit der Beute entkommen wollen, wird erst in den letzten Filmminuten enthüllt. Dass es dabei immer wieder zu Überraschungen und kleinen Wendungen kommt, macht das Geschehen noch spannender. Ebenfalls hilfreich: Clive Owen als Bankräuber besitzt ein unglaubliches Charisma und bestimmt gewinnt er beim Publikum Sympathiepunkte mit dem einen oder anderen lässigen Spruch. Die restliche Schauspielgarde steht Owen in nichts nach: Washington gibt sich unheimlich cool, Foster weiss, wie sie ihre Stärken und Reize ausspielen muss, und einen Altmeister wie Plummer braucht man sowieso nicht mehr zu belehren.

Der Nebenplot um Arthur Case, der ein Geheimnis zu wahren versucht, das in einem Schliessfach der Bank haust, passt allerdings nicht immer ins Gesamtbild des Films. Und das, obwohl er zentraler ist, als anfänglich vermutet. Am Ende wird dem Zuschauer auch bewusst, in welchem Zusammenhang dieses Geheimnis mit den subtil, aber gut erkennbaren rassistischen Anspielungen steht. Eine ausländische Sprache wird zum Beispiel sofort als Russisch abgestempelt und die Polizei schert sich einen Dreck um die Religionen der Geiseln. Soweit, so gut. Nur leider hört die eigentliche Geschichte von 'Inside Man' 20 Minuten vor Filmende auf. Ausufernde Dialoge und unnötige Sequenzen ziehen den Film unnötig in die Länge. Erst ganz am Ende, wo Regisseur Spike Lee den Raub endgültig auflöst, gibt es nochmals einen kleinen Höhenflug. Trotz dieses Mangelpunkts bleibt der Streifen spannendes Kino, das das Rad sicherlich nicht neu erfindet, aber gut unterhält.

 


Die DVD
Bild
Die kühlen Farben kommen gut rüber und die Schärfe ist auf hohem Niveau. Rauschen ist nur selten zu entdecken. Zu Stilzwecken wird der Kontrast manchmal etwas zu hoch gehalten, was jedoch mehr stört als hilft.
Sound
Schon beim Einsatz der Bollywood-Musik am Filmanfang dröhnt es sogleich aus den Lautsprechern. Auch in der restlichen Laufzeit bekommen die Speaker immer wieder Arbeit für Surroundeffekte und atmosphärische Soundbereicherungen. Insgesamt sind die Stimmen aber etwas zu leise abgemischt.

Extras
Kein einziges Extra ist auf der DVD zu finden.


Screenshot des DVD-Hauptmenüs


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel Inside Man
Genre Thriller
Studio Universal Pictures
Verleih Universal Pictures
Laufzeit ca. 123 Minuten
FSK ab 12 Jahren
Regie Spike Lee
Darsteller Denzel Washington, Clive Owen, Jodie Foster, Christopher Plummer, Willem Dafoe, Chiwetel Ejiofor
 
Technische Details
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
SPanisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Kroatisch, Türkisch, Slowenisch
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle

© rezensiert von Adrian Spring am 13.10.06

© Bilder, DVD-Screenshots, Universal Pictures

Zurück zur vorherigen Seite