Aktuelle Kritiken
Breaking News in Yuba County SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung
100% Wolf Escape Room 2 - No Way Out
Space Jam: A New Legacy The Unholy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Failure To Launch



Release:
14. September 2006

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Citydisc
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
Eine weitere durchschnittliche Liebeskomödie, diesmal mit der Paarung Matthew McConaughey und Sarah Jessica Parker, die nicht immer überzeugt. Immerhin sitzen ein paar Gags, wie zum Beispiel der immer wieder nervende Vogel. Alles in allem nicht wirklich schlecht, aber frei von jeglicher Innovation. Selbiges gilt übrigens auch für die DVD, die nur mit ein paar interessanten Specials zu überraschen weiss.







Inhaltsangabe

Tripp (Matthew McConaughey) kennt die einfachste Methode, Frauen wieder loszuwerden: Er nimmt sie einfach mit nach Hause. Denn Tripp lebt noch immer bei seinen Eltern (Kathy Bates und Terry Bradshaw), was diesen gar nicht passt. Sie wollen endlich wieder ihr eigenes Leben leben und nicht ständig auf der Hut vor neuen Bekanntschaften sein. Deshalb engagieren sie Paula (Sarah Jessica Parker), die auf solche Fälle spezialisiert ist: Sie lässt Männer in sich verlieben, versorgt sie mit mehr Selbstbewusstsein - und binnen weniger Wochen werden die Herren flügge. Bei Tripp scheint sich die Sache anfänglich genau gleich zu entwickeln. Doch dann muss Paula erkennen, dass sie für den Sonnyboy mehr empfindet als gedacht…



Kritik

Wie könnte die Geschichte wohl ausgehen? Man muss kein gestandener Drehbuchautor sein, um den Ausgang dieser Story vorherzusehen. Innovationslos und 08/15 könnte man sie bezeichnen. Denn von Anfang an ist klar, wo die Sache hinführt. Keine Überraschungen, keine Wendungen und schon gar kein Tiefgang. Alles verläuft nach Schema F und nach eineinhalb Stunden kriegt der Junge das Mädchen. Dazu kommen ein paar wenige Gags, bei denen man lachen kann. Und da Tiere im Moment sowieso in sind, werden weniger lustige Tierattacken oben drauf gepackt. Nur der Vogel-Joke vermag zu überzeugen, vor allem dank der amüsant verbissenen Zooey Deschanel.

Das in den USA weitverbreite Phänomen Failure to Launch (so der Originaltitel und der Name der Nicht-ausziehen-wollen-Sache) ist eigentlich ein netter Aufhänger für die Geschichte, doch abgesehen von Deschanel, Kathy Bates und deren Filmgatte Terry Bradshaw bleiben alle Schauspieler recht blass. McConaughey und Parker sind nun wirklich alles andere als ein Traumpaar - da hat es ja zwischen ihr und Dermont Mulroney in 'Familie Stone' noch mehr gefunkt. Am besten man hätte beide ausgewechselt, egal wie hübsch sie zum anschauen sind. Wobei: Er kommt wie immer machohaft rüber, was diesmal durchaus angebracht ist. Im Gegensatz dazu wieder gelungen: Die fetzigen Musiktitel, die immer mal wieder eingespielt werden. Übrigens ist Tripp alias McConaughey nicht der einzige, der am Ende sein Mädchen kriegt. Und da der Zuschauer dem Drehbuchautor stets überlegen ist, wird es während des Films auch nicht allzu schwer zu erraten sein, wer der andere ist.

 


Die DVD
Bild
Das Bild bietet soliden Durchschnitt: Eine gute, wenn auch nicht ausgezeichnete Schärfe, ein wenig Hintergrundrauschen und eine ausgewogene Farbabmischung gefallen. Der Kontrast ist auch okay, Verschmutzungen sind nicht zu erkennen.
Sound
Der Fokus liegt auf den vorderen Lautsprechern, auch wenn die hinteren etwa beim Paintball-Spiel auch zum Zug kommen. Stets verständlich und gut abgemischt sind die Stimmen. Deshalb genau wie das Bild: Solider Durchschnitt.

Extras
- Das Casting: Making of
- Das Phänomen
- Dating im neuen Jahrtausend
- Moviefone.com - Mit Matthew und Terry
- Der Wettbewerb
- Trailer


Screenshot des DVD-Hauptmenüs

Extras der etwas anderen Art bietet diese DVD: In einer ausführlichen Dokumentation wir auf die Grundlage des Films, das Failure To Launch Phänomen, eingegangen. Zudem wurde im Rahmen der Filmpromotion eine eigene Wohnung für eben einen solchen Nesthocker vergeben, was ebenfalls in einem Special präsentiert wird. Dazu kommt eine Dokumentation über Dating zur heutigen Zeit. In einem freien Interview zwischen McConaughey und Bradsahw werden dann noch ein paar Infos raus gekitzelt. Natürlich auch nicht fehlen dürfen ein Filmchen über die Besetzung, wo sich alle gegenseitig loben können.


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel Failure To Launch
Genre Liebeskomödie
Studio Paramount Pictures
Verleih Paramount Home Entertainment
Laufzeit ca. 92 Minuten
FSK ab 6 Jahren
Regie Tom Dey
Darsteller Matthew McConaughey, Sarah Jessica Parker, Zooey Deschanel, Kathy Bates, Terry Bradshaw, Bradley Cooper, Justin Bartha
 
Technische Details
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Türkisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Englisch, Deutsch, Türkisch
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle

© rezensiert von Adrian Spring am 21.11.06

© Bilder, DVD-Screenshots, Paramount Home Entertainment

Zurück zur vorherigen Seite