Aktuelle Kritiken
Hotel Mumbai Godzilla II: King of the Monsters
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich Tolkien
This Is Us - 3. Staffel X-Men: Dark Phoenix
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

I.Q.



Release:
5. Februar 2004

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
Meg Ryan auf der Höhe ihrer Zeit in einer prächtigen Komödie. Walter Matthau alias Einstein ist himmlisch - im Gegensatz zur DVD!







Inhaltsangabe

Der Automechaniker Edward (Tim Robbins) verliebt sich auf Anhieb in seine neue Kundin Catherine (Meg Ryan). Als diese in seiner Werkstatt eine Taschenuhr liegen lässt, wittert er die grosse Chance und bringt das Schmuckstück zu ihr nach Hause. Doch als er an ihrer Haustür ankommt, öffnet nicht Catherine, sondern Albert Einstein (Walter Matthau), der Onkel von Eds grosser Liebe. Gemeinsam mit ein paar anderen alten Genies versucht Einstein Catherine mit Ed zu verkuppeln. Allerdings machen sie dabei den Fehler, Catherine zu erzählen, dass Ed ebenfalls ein Wissenschaftler sei...



Kritik

Walter Matthau als Einstein alleine rechtfertigt die Begutachtung dieses Filmes. Aber auch der Rest der Darstellerriege (besonders die alten Genies) sind äusserst sehenswert. Ausserdem wurden die Kulissen der damaligen Zeit herrlich antik in Szene gesetzt – besonders was die Fahrzeuge betrifft. Übrigens, eine Sequenz dieses Films ist fast schon legendär: Die Hellraumprojektorszene, wo Ed diverse Aufgaben lösen muss und „ein bisschen“ von den alten Genies unterstützt wird.

Die DVD
Bild
Permanentes Hindergrundrauschen beeinträchtigt die visuelle Umsetzung. Ausserdem ist die Schärfe nie besonders optimal, sodass die Gesichter einen leicht verwaschenen Eindruck machen. Die Farben hingegen wurden optimal getroffen.
Sound
Surround-Effekte gibt es quasi gleich null. Die Stimmen sind angenehm anzuhören und auch die Musik macht einen netten Eindruck. Insgesamt aber eher schwach.

Extras
Keine Extras


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel I.Q.
Genre Liebeskomödie
Studio Paramount
Verleih Paramount Home Entertainment
Laufzeit ca. 92 Minuten
FSK unbeschränkt
Regie Fred Schepisi
Darsteller Meg Ryan, Tim Robbins, Walter Matthau, Charles Durning, Stephen Fry
 
Technische Details
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Japanisch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Dänisch, Türkisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, u.v.m.
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle

© rezensiert von Adrian Spring am 07.07.04

Zurück zur vorherigen Seite