Aktuelle Kritiken
The LEGO Movie 2 Cannibals and Carpet Fitters
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile Carga
Captain Marvel Hard Powder
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
The Incredible Hulk
von
Louis Leterrier
 

"Man darf gespannt sein, wie die Reise von Hulk weitergeht. Sein aktueller Kurs gefällt jedenfalls."

 
Release: 14. November 2008
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Auf der Flucht vor der US-Regierung versucht Wissenschaftler Bruce Banner ein Heilmittel für seine radioaktive Verseuchung zu finden. Denn diese verwandelt ihn bei einem Puls von 200 noch immer in ein grünes Monster. Doch Bruce braucht Daten aus dem Testlabor in Virginia, wo er früher gearbeitet hat. Er wagt die Rückkehr - und trifft wieder auf seine alte Liebe Betty Ross.
 
Originaltitel The Incredible Hulk
Produktionsjahr 2008
Genre Action
Laufzeit

ca. 112 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Louis Leterrier
Darsteller Edward Norton, Liv Tyler, Tim Roth, William Hurt, Tim Blake Nelson
     
Kritik
Ang Lees 'Hulk' war ein psychologisches Drama, in dem es in der zweiten Filmhälfte ein paar Actionszenen gab. Dies kam beim Publikum nicht an und auch bei den Kritikern sonderlich wenig. Mit 'Der unglaubliche Hulk' verhilft Marvel Studios dem Comichelden zu einem frischen Start. Mehr Action. Weniger Drama. Das Konzept geht auf: Von Anfang an reisst der Streifen den Zuschauer mit. Zuerst durch eine brasilianische Stadt, dann quer über einen Campus und am Ende auch noch durch die Hochhäuserschluchten in Manhattan. Die Action unterhält prima, auch wenn einige computergenerierte Effekte etwas missraten sind. Besonders beim langen Endkampf zwischen Hulk und dem mutierten Soldaten Blonsky fällt die digitale Herkunft der Helden auf. Der neue Cast überzeugt dafür durch und durch: Edward Norton gibt einen guten Bruce Banner ab, Liv Tyler macht ihren Job als Betty Ross ebenfalls zufriedenstellend. Und über Schauspieler wie Tim Roth und William Hurt kann man sich sowieso nicht beklagen. Nur der Ausgang der Geschichte enttäuscht etwas - viel weiter als am Anfang ist man da nicht. Wobei ein Hintertürchen mit Comickollege Iron Man für eine Fortsetzung eingebaut worden ist. Man darf gespannt sein, wie die Reise von Hulk weitergeht. Sein aktueller Kurs gefällt jedenfalls.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Concorde Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Blu-ray-Hülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Alternativer Beginn
- Making-of
- Gelöschte Szenen
- Entstehung von Hulk
- Entstehung von Abomination
- Anatomie eines Wutausbruchs
- Vom Comic zum Film
- BD-Live

Die Extras auf dieser Blu-ray-Disc vermitteln ein gutes Basis-Hintergrundwissen zum Film, besonders zum neuen Aussehen des Hulks. Noch etwas mehr Informationstiefe wäre aber wünschenswert gewesen.

© rezensiert von Adrian Spring am 03.01.09
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite