Aktuelle Kritiken
Vivarium Underwater - Es ist erwacht
7500 Lost in London
Bombshell - Das Ende des Schweigens Bad Boys for Life
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Der Baader Meinhof Komplex
von
Uli Edel
 

"Ein eindrückliches Drama über die Rote Armee Fraktion welche Deutschland erschütterte."

 
Release: 12. März 2009
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Die 70er Jahre: Andreas Baader (Moritz Bleibtreu), Ulrike Meinhof (Martina Gedeck) und Gudrun Ensslin (Johanna Wokalek) kämpfen gegen das, was sie als das neue Gesicht des Faschismus begreifen: die US-amerikanische Politik in Vietnam, im Nahen Osten und in der Dritten Welt, die von führenden Köpfen der deutschen Politik, Justiz und Industrie unterstützt wird. Die von Baader, Meinhof und Ensslin gegründete Rote Armee Fraktion hat der Bundesrepublik Deutschland den Krieg erklärt.
 
Originaltitel Der Baader Meinhof Komplex
Produktionsjahr 2008
Genre Drama
Laufzeit

ca. 143 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Uli Edel
Darsteller Martina Gedeck, Moritz Bleibtreu, Johanna Wokalek, Nadja Uhl, Jan Josef Liefers
     
Kritik
Ein gewisses Vorwissen wird schon vorausgesetzt, um diesen Film zu verstehen. Die RAF-Zustände in Deutschland werden in diesem Film erstmals von ihrer unverlümten Realität gezeigt - und wenn man bedenkt dass dies gerade mal etwas mehr als dreissig Jahre her ist, kann das durchaus schockierend wirken. Nach fünfzehn Jahren Pause findet Regisseur Uli Edel nach etlichen TV-Produktionen auf die grosse Leinwand zurück und weiss auf direktem Weg zu begeistern. Eindrücklich ist wohl der passendste Ausdruck zu 'Der Baader Meinhof Komplex'. Dies ist auch durchaus den Schauspielern zu verdanken, die enorm viel Herzblut und Leidenschaft in ihre Rollen stecken. Besonders Johanna Wokalek Darstellung grenzt an eine Höchstleistung. Der Film selbst sorgte auch international für Aufsehen: An den Oscars, sowie bei den Golden Globes wurde er in der Katgeorie für den Besten fremdsprachigen Film nominiert. Zusammenfassend kann man von einem sehr emotionalen, nahe gehenden und teils auch sehr gewaltvollen Drama sprechen, welches zwar viel Anspruch voraussetzt, aber auch viel Tiefe vermittelt. Ein eindrückliches Drama über die Rote Armee Fraktion welche Deutschland erschütterte.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Highlight Video
Anzahl Discs 2
Verpackung Digipack
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1 & DTS 5.1
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Regie und Produzenten-Kommentar
- Making Of
- Uli Edel
- Über Authentizität
- Die Musik
- Die Schauspieler und ihre Rollen
- Stefan Aust über die RAF und ihre Zeit
- Bernd Eichinger über die Annäherung an den Film und die 60er und 70er Jahre
- Bernd Eichinger über die Dramaturgie des Films

Über drei Stunden an Extras hat die Premium Edition zu bieten. Darunter wird besonders auf die RAF und ihre Zeit eingegangen. Aber auch Making Ofs sind vorhanden.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 07.04.09
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite