Aktuelle Kritiken
Vivarium Underwater - Es ist erwacht
7500 Lost in London
Bombshell - Das Ende des Schweigens Bad Boys for Life
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Bedtime Stories
von
Adam Shankman
 

"Amüsante Disney-Komödie. Doch in Sachen Fantasie hätte definitiv mehr drin gelegen."

 
Release: 23. April 2009
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Skeeter Bronson (Adam Sandler) arbeitet tagsüber als Hausmeister in einem Hotel und am Abend passt er auf seine Nichte und seinen Neffen auf. Um die beiden zur Ruhe zu bringen, erzählt er ihnen Gutenacht-Geschichten und öffnet somit die Tür zu ihrer lebhaften Fantasie. Bald bemerkt Skeeter, dass sich die Erlebnisse aus den Fantasiewelten in seinem eigenen Leben wieder finden. Letztendlich haben jedoch die Kinder das grösste Vergnügen, denn es sind ihre Geschichten, die wahr werden.
 
Originaltitel Bedtime Stories
Produktionsjahr 2008
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 99 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Adam Shankman
Darsteller Adam Sandler, Keri Russell, Guy Pearce, Russell Brand, Richard Griffiths
     
Kritik
Ein Disneyfilm mit traumhaften Ausflügen in die Fantasiewelt klingt nach einer Kombination, welche eigentlich nur gut ausgehen kann. Dank den professionellen Trick-Spezialisten der Studios und einem grosszügigen Budget zwei Gründe mehr, weshalb 'Bedtime Stories' eigentlich ein Meilenstein setzen müsste. Was die Macher jedoch nicht berücksichtigten: Der Zuschauer ist seit Filmen wie 'Herr der Ringe' und 'Der Goldene Kompass' anspruchsvoller geworden und legt auch vermehrt Wert auf Action, Skurilles und auch Gruselige Elemente, wo die Disney-Tauglichkeit natürlich auf einen schweren Prüfstand gestellt wird. So wirkt 'Bedtime Stories' in vielen Hinsichten einfach zu soft und dementsprechend wenig authentisch, auch wenn ganz klar nicht nur die Generation der ganz Jungen als Zielpublikum angesehen wird. Trotzdem ist die Machart und der Aufwand für die jeweiligen "Traum"-Sequenzen bemerkenswert und strotzt nur so von Detailreichtum. Die Story wirkt ganz solide - aber es hätte mehr drin gelegen. Von den Schauspielern, keine Frage, ist eine Top-Besetzung vorhanden. Auch Regisseur Adam Shankman ist mit dem Genre vertraut und sass bereits bei 'Der Babynator' und 'Hairspray' auf dem Regiestuhl. Ausserdem sieht man Adam Sandler für einmal als mitfühlender Kinderfreund - einfach rührend. Amüsante Disney-Komödie. Doch in Sachen Fantasie hätte definitiv mehr drin gelegen.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Walt Disney Studios Home Entertainment
Anzahl Discs 2
Verpackung Blu-ray-Hülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1 & DTS Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1 & DTS HD 5.1
Russisch: Dolby Digital 5.1
Polnisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: DTS Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Arabisch, Italienisch, Russisch, Portugiesisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Blu-ray:
- Dylan & Cole Sprouse: Blu-rayTM ist cool
- Bis dass die Schwerkraft uns trennt
- Für alle Kinder - Glubschi
- Lachen wirkt ansteckend: Die Pannen vom Dreh
- Zusätzliche Szenen

DVD:
- Bis dass die Schwerkraft uns trennt
- Für alle Kinder
- Glubschi
- Lachen wirkt ansteckend: Die Pannen vom Dreh
- Zusätzliche Szenen

Und erneut bietet Disney eine Blu-ray-Version mit beigelegter DVD. Die Extras können sich zudem sehen lassen, auch wenn die Blu-ray nur wenig Material mehr als die DVD hat.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 27.04.09
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite