Aktuelle Kritiken
The LEGO Movie 2 Cannibals and Carpet Fitters
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile Carga
Captain Marvel Hard Powder
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Valentine's Day
von
Garry Marshall
 

"Ein derart prominentes Cast macht auch eine mit Klischees vollgestopfte Romanze sehenswert."

 
Release: 18. Juni 2010
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Los Angeles am Valentinstag. Den in den USA so gross gefeierten Tag der Liebe verbringt jedes Paar anders und während sich bei den einen regelrechte Dramen abspielen, erleben andere Harmonie und Versöhnung. Die hier gezeigten Paare, deren Wege sich auf eigenartige Weise kreuzen, stecken in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. So beginnt alles mit Blumenhändler Reed (Ashton Kutcher), der dann im letzten Moment bemerkt, dass sein Herz für eine andere Frau schlägt...
 
Originaltitel Valentine's Day
Produktionsjahr 2010
Genre Romanze
Laufzeit

ca. 124 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Garry Marshall
Darsteller Ashton Kutcher, Jessica Alba, Kathy Bates, Jessica Biel, Patrick Dempsey
     
Kritik
Die Autoren Abby Kohn und Marc Silverstein sind bekannt dafür romantische Episodenfilme zu schreiben, wie sie es bereits bei 'Er steht einfach nicht auf Dich!‘ taten, welcher auch mit Erfolg bei den Kinokassen abschnitt. Nun schrieben sie mit 'Valentinstag‘ ein Jahr später bereits einen weiteren romantischen Episodenfilm, allerdings mit einigen Unterschieden. Auffallend ist ganz klar das ein um einiges prominenteres Cast vorhanden ist: Stars wie Jessica Alba, Kathy Bates, Jessica Biel, Patrick Dempsey (‘Grey’s Anatomy‘), Jamie Foxx, Jennifer Garner, Ashton Kutcher, Queen Latifah und Julia Roberts geben sich ein Stelldichein, sowie auch viele andere Promis, besser bekannt in den USA aus der Musik- und TV-Branche, wie zum Beispiel Komiker George Lopez, Sängerin Taylor Swift sowie auch die TV-Stars Topher Grace (‘Die Wilden Siebziger‘) und Christine Lakin (‘Eine starke Familie‘) oder Newcomer Taylor Lautner (‘Twilight 2‘). Das Tüpfelchen auf dem i ist allerdings, dass Romantik-Grossmeister Garry Marshall auf dem Regiestuhl Platz genommen hat - mit ‚Pretty Woman‘ konnte er damals wohl viele Frauenherzen für sich gewinnen. ‘Valentinstag‘ ist aber so ausgefallen wie es zu erwarten war: Die Story würde um ein Vielfaches unspektakulärer wirken, wenn nicht derart viele Promis mit von der Partie wären. Denn irgendwann hat man sich auch am letzten Valentinstag-Klischee satt gesehen. Ein derart prominentes Cast macht auch eine mit Klischees vollgestopfte Romanze sehenswert.
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Warner Home Video
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Hebräisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Spanisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Audiokommentar von Regisseur Garry Marshall
- Verpatzte Szenen
- 14 nicht verwendete Szenen
- Die Darsteller und ihre Valentinstagserlebnisse
- Der Garry-Faktor
- Musikvideo: 'Jewel - Stay here forever'
- Ein exklusiver Einblick in 'Sex and the City 2'

Die Extras bringen eine witzige Featurettes mit sich, welche zwar eher auf das prominente Cast eingehen, als auf den Film selbst. Zudem gibt’s einige zusätzliche Szenen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 20.06.10
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite