Aktuelle Kritiken
Pinocchio Amulet - Es wird dich finden
The Grudge Mein etwas anderer Florida Sommer
Fantasy Island Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
The Zookeeper
von
Frank Coraci
 

"Kevin James gibt wahrhaftig sein Bestes, doch 'Der Zoowärter' will einfach nicht so recht zünden!"

 
Release: 21. November 2011
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Weil sie ihrem über alles geliebten Zoowärter Griffin (Kevin James) dabei helfen wollen, seine Traumfrau Stephanie (Leslie Bibb) zurückzugewinnen, tun die Tiere des Franklin Park Zoos das Undenkbare - sie enthüllen ein Geheimnis, das sie vor den Menschen bislang immer verborgen gehalten haben: Sie können sprechen. Gemeinsam wollen sie Griffin nun die Grundregeln des Paarungsverhaltens und die Kunst der Verführung beibringen. Auf ihre ganz eigene Art...
 
Originaltitel The Zookeeper
Produktionsjahr 2011
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 98 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Frank Coraci
Darsteller Kevin James, Rosario Dawson, Leslie Bibb, Ken Jeong, Donnie Wahlberg
     
Kritik
Nach fünf-jähriger Kinopause meldet sich der New Yorker Regisseur Frank Coraci ('Klick' und 'In 80 Tagen um die Welt') mit 'Der Zoowärter' zurück. Das Drehbuch stammt von Autor Nick Bakay und Rock Reuben, welche bereits viele Episoden zu Kevin James' Vorzeige-Sitcom 'King of Queens' schrieben. Bakay schrieb zudem bereits 'Der Kaufhaus Cop', bei welchem Kevin James ebenfalls die Hauptrolle besetzte. Der Plot ist kurz erklärt: Der liebevolle Griffin (Kevin James) ist der beste Zoowärter den sich Tiere nur wünschen können. Als er jedoch merkt dass sein Beruf bei den Frauen nicht ganz so toll ankommt und er ins Nachdenken gerät, versuchen ihn die Zootiere umzustimmen - die ihm somit auch offenbaren dass sie sprechen können. Folglich ist klar, dass 'Der Zoowärter' in erster Linie unterhalten will. Es wird viel Slapstick geboten, die Tiere klopfen lustige Sprüche und die Schauspieler kommen ebenfalls sympathisch rüber (sogar Thomas Gottschalk hat einen kurzen - wenn auch sehr überflüssigen - Gastauftritt). Doch irgendwie fehlt dem Film das gewisse Etwas. Denn anders ist die plötzlich aufkommende Langeweile in der Filmmitte nicht zu erklären. Es bräuchte wohl noch etwas mehr von dem, etwas mehr von diesem und Frank Coraci wäre wieder auf seinem altbekannten Niveau. Doch dazu braucht es wohl noch einige, ähnliche Komödien von ihm. Kevin James gibt wahrhaftig sein Bestes, doch 'Der Zoowärter' will einfach nicht so recht zünden!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Sony Pictures Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Holländisch: Dolby Digital 5.1
Türkisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Türkisch, Arabisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Lachen ist Ansteckend
- Bernie der Gorilla
- Wie die Tiere sprechen lernen
- Tierversammlung
- Ritt auf einem Strauss
- Die pelzigen Hauptdarsteller
- Trailer

Das gesamte Bonusmaterial beträgt eine Laufzeit von etwas mehr als einer halben Stunde und hat ganz klar die visuellen Effekte im Fokus. Sehr interessant.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 10.01.12
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite