Aktuelle Kritiken
Es Kapitel 2 Rambo: Last Blood
Angel Has Fallen Playmobil - Der Film
The Kill Team Late Night
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Les émotifs anonyms
von
Jean-Pierre Améris
 

"Die zwei Protagonisten sorgen mit ihren Macken für viele Lacher - ansonsten unspektakulär!"

 
Release: 16. Februar 2012
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
In der Herstellung verführerischer Schokoladenkreationen ist Angélique (Isabelle Carré) sehr erfinderisch. Doch sie fällt in Ohnmacht, wenn sie jemanden ansprechen muss. Jean-René (Benoît Poelvoorde) führt eine Schokoladen-Fabrik, aber im Umgang mit Menschen gerät er in Panik. Während Angélique ihrer Empfindsamkeit in einer Selbsthilfegruppe zu Leibe rückt, macht Jean-René eine Einzeltherapie. Als Angélique in Jean-Renés Fabrik aufgrund einer Verwechslung die Stelle als Vertriebskraft antritt, sind die Hürden, die sie überwinden muss, enorm.
 
Originaltitel Les émotifs anonyms
Produktionsjahr 2011
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 80 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Jean-Pierre Améris
Darsteller Benoît Poelvoorde, Isabelle Carré, Lorella Cravotta, Lise Lamétrie, Swann Arlaud
     
Kritik
Dass die Franzosen warmherzige romantische Komödien drehen können haben sie bereits zur Genüge bewiesen - sehr oft mit zwei völlig unterschiedlichen Charakteren, die dann letzten Endes doch wunderbar harmonieren und zusammenpassen. 'Die Anonymen Romantiker' passt auch fast in diese Reihe - nur dass die zwei Protagonisten mehr durch ihren eigenen Charakter auffallen, als in ihrer Disharmonie. Jean-René (gespielt von Benoît Poelvoorde) ist überaus nervös - besonders gegenüber Frauen - was ihn oft dazu bewegt bei einem Date mit einem Köfferchen voller sauberer Hemden zu erscheinen, damit er seine jeweils durchgeschwitzten austauschen kann. Angélique (gespielt von Isabelle Carré) hat hingegen die Eigenschaft überaus sensibel zu sein, und auch mal in Ohnmacht zu fallen falls zu viele Menschen ihr Augenmerk auf sie richten. Dank solch spezieller Charaktere braucht es ja eigentlich gar keine innovative Geschichte mehr - dies dachten sich leider auch die Macher und spendierten 'Die Anonymen Romantiker' weder eine ausgefeilte Story, noch eine lange Laufzeit. In den rund achtzig Minuten können sich leider nur die beiden Protagonisten richtig entfalten - alle weiteren Charaktere wirken dabei eher störend. Aufgrund der lauen und vorhersehbaren Geschichte kommt es trotz der kurzen Laufzeit auch hie und da zu Hängern, was sehr schade ist. Dennoch ist 'Die Anonymen Romantiker' ein sehenswerter Film, auch wenn es sich nur aufgrund der beiden Hauptdarsteller und ihren Komik-fördernden Interaktionen lohnt. Die zwei Protagonisten sorgen mit ihren Macken für viele Lacher - ansonsten unspektakulär!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih EuroVideo
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.35:1)
Ton Deutsch: DTS HD Master Audio 5.1
Französisch: DTS HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Making Of
- Interviews
- Musikclip: 'Angus & Julia Stone - Big jet Plane
- Originaltrailer und Trailershow

Ein Making Of und Interviews mit Jean-Pierre Améris, Benoît Poelvoorde und Isabelle Carré, dazu ein Musikclip sowie ein paar Trailer. Nicht spektakulär, aber immerhin etwas.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 07.03.12
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite