Aktuelle Kritiken
Underwater - Es ist erwacht 7500
Lost in London Bombshell - Das Ende des Schweigens
Bad Boys for Life Judy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Don't Be Afraid of the Dark
von
Troy Nixey
 

"Für Horror-Neulinge ein idealer Einstieg, von del Toro kennt man aber klar bessere Drehbücher!"

 
Release: 4. April 2012
 
> Kaufen bei Amazon.de
 

Inhalt
Architekt Alex (Guy Pearce) hat mit seiner Verlobten Kim (Katie Holmes) eine schöne, alte Villa entdeckt. Beide freuen sich schon darauf, das Gemäuer nach allen Regeln der Kunst neu herzurichten. Etwas weniger begeistert ist Alex' kleine Tochter Sally (Bailee Madison) aus erster Ehe, und zwar erstens über die neue Stiefmutter, und zweitens wegen des neuen Heimes, das sie vom ersten Tage an als Geisterhaus wahrnimmt. Kim schiebt dies auf kindliche Phantasien, doch bald werden sie eines besseren belehrt...
 
Originaltitel Don't Be Afraid of the Dark
Produktionsjahr 2010
Genre Horror
Laufzeit

ca. 98 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Troy Nixey
Darsteller Guy Pearce, Katie Holmes, Bailee Madison, Jack Thompson, Julia Blake
     
Kritik
Guillermo del Toro gehört mittlerweile zu den ganz grossen Drehbuchautoren Hollywoods. Mit 'Pans Labyrinth' machte er vor einigen Jahren auf sich aufmerksam (für dieses Skript er sogar mit einer Oscar-Nomination geehrt wurde), erlangte mit der gesamten 'Hellboy'-Reihe Berühmtheit und ist nun sogar auserkoren worden die Drehbücher zu Peter Jackson's Zweiteiler 'Der Hobbit' zu verfassen. Dazwischen liess er nun sein Werk 'Don't Be Afraid of the Dark' verfilmen. Die Regie übernimmt del Toro nicht selbst, sondern engagierte Regisseur-Neuling Troy Nixey. 'Don't Be Afraid of the Dark' ist in der ersten Filmhälfte klassischer Gruselhorror und nimmt dann immer mehr Fantasyzüge an. Ganz nach del Toro ist das Anwesen im Film wahrlich ein Traum für alle Liebhaber von Spukhäusern und Geistergeschichten - ein Wunder dass die kleine Sally den Mut aufbringen konnte dort zu nächtigen und inmitten der Nacht umherzuziehen. Wie schon erwähnt taucht 'Don't Be Afraid of the Dark' mit ansteigender Laufzeit immer mehr ins Fantasygenre ein. Leider ist der Fokus voll und ganz auf diesen perfekten Mix ausgelegt, so dass die Schauspielleistungen völlig auf der Strecke bleiben. Guy Pearce und Katie Holmes fallen nicht besonders auf und die Logiklöcher im für del Toro-Verhältnisse eher holprigen Drehbuch sind da auch nicht hilfreich. Immerhin kriegt man atmosphärische Horror-Fantasy geboten und eine erstaunliche Darbietung eines sympathischen Jungtalents namens Bailee Madison. Für Horror-Neulinge ein idealer Einstieg, von del Toro kennt man aber klar bessere Drehbücher!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih StudioCanal
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: DTS HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- drei Dokumentationen
- Trailer

Neben den diversen Trailer sind noch drei Dokumentationen vorhanden. Sie tragen die Titel 'Die Geschichte', 'Das Haus' und 'Die Kreaturen' und liefern einiges an Hintergrund-Informationen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 11.04.12
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite