Aktuelle Kritiken
Paradise Z Der Hexenclub
Breeder - Die Zucht Dark Justice - Du entscheidest!
Brave Mädchen tun das nicht Star Trek: Picard - 1. Staffel
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Confessions of a Teenage Drama Queen



Release:
4. November 2004

Jetzt kaufen bei:
Jetzt kaufen bei Amazon

Kurzkritik:
Lindsay Lohan wird länger je mehr zu einem Teenagerstar im Fach Schauspiel. Mit 'Bekenntnisse einer Highschool Diva' geht sie deshalb in die richtige Richtung, auch wenn man viele Gags schon aus anderen Filmen kennt. Nur gutes Mittelmass ist die DVD – hier hätte man bestimmt mehr herausholen können. Jene, die amerikanische Schulkomödien und die gewitzte Hauptdarstellerin mögen, können sich den Film ruhigen Gewissen zu Gemüte ziehen.







Inhaltsangabe

Teenager Lola (Lindsay Lohan) heisst eigentlich Mary, möchte aber Lola genannt werden, da dieser Name für ihren Berufswunsch besser geeignet ist: Broadwaystar! Deshalb führt sie sich in ihrer neuen Schule in New Yersey auch wie eine Diva auf. Dies verstärkt sich sogar noch, als sie die Rolle in einem Schultheaterstück ergattern will. Nur dumm, dass sie sich mit Carla (Meagan Fox) schon eine Rivalin zugelegt hat. Immerhin wird Lola von Ella (Alison Pill) unterstützt, die sich aufgrund ihrer gemeinsam Lieblingsband Siddharta zu sehr guten Freundinnen entwickelt haben. Als dann in New York ein Konzert der Band stattfindet, weiss Lola: Sie muss dorthin, um den Leadsänger Stu Wolf (Adam Garcia), laut ihr der grösste Poet seit Shakespeare, einmal live zu erleben. Doch wie stellt sie das an?



Kritik

Dass Lindsay Lohan in den USA immer mehr zu einem Star mutiert, dürfte mit ihren letzten beiden Filmen allen klar geworden sein. Und eigentlich hat sie sich das auch verdient, denn die 18jährige Dame ist nicht nur Schauspielerin, sondern kann auch singen, was sie im Film auch zeigen kann. In 'Bekenntnisse einer Highschool Diva' bewährt sie sich neben Adam Garcia ('Coyote Ugly') ganz gut. Auch die anderen Jungschauspieler mimen ihre zickigen und streberhaften Figuren passend, so dass es ein stimmiges Gesamtbild des Casts gibt. Klar, mit auf die Charakter bezogenen Filmen kann 'Bekenntnisse einer Highschool Diva' nie und nimmer mithalten, doch die Schauspieler sind dem Zweck angemessen.

Schön ist, dass sich der Film nie zu ernst nimmt. Die Klischees, die vorkommen, wurden bewusst eingesetzt, um als solche dargestellt zu werden. Gewissen werden sogar ein wenig durch den Kakao gezogen, etwa wenn Lola und ihre Rivalin zum schwarzen Brett rennen und dabei geradewegs in eine Tür laufen. Solche Szenen sind nicht nur witzig, sie bringen einem auch zum Schmunzeln, da man genau weiss, dass damit auf andere Filme angespielt wird. Ausserdem kommen immer wieder ein paar surreale Sequenzen aus der Sicht von Lola, die teils übertrieben, teils gut gelungen sind. Weshalb gibt’s dann nicht eine höhere Filmwertung? Zu viele Dinge kennt man schon aus anderen Filmen dieser Art und die Story ist auch nicht besonders innovativ. Für solche, die Lindsay Lohan mögen, ist aber ein zweiter Blick trotzdem lohnenswert, denn sie meistert ihre Rolle gut und unterhaltsam ist der Film ja auch.

Die DVD
Bild
Mit kräftigen Farben und einem ausgewogenen Kontrast kann das Bild schon anfänglich positiv überraschen. Auch die Schärfe ist grösstenteils sehr gut gelungen. Gelegentliches Hintergrundrauschen und Bildung von Artefakten gehen aber dennoch als negative Einflüsse in die Wertung ein.
Sound
Dank ein paar fetzigen Songs kann 'Bekenntnisse einer Highschool Diva' auch beim Sound ein wenig auf sich aufmerksam machen. Allerdings fehlt es dem Ganzen an Dynamik und weitläufiger Räumlichkeit, um in höhere Wertungsregionen vorzudringen. Stimmen und Geräusche verteilen sich über die gesamte Soundanlage, ohne aussergewöhnlich aufzufallen.

Extras
- Bekenntnisse vom Filmset
- Zusätzliche Szene
- Musikvideo
- Audiokomentar

Das Filmsetspecial gewährt einen interessanten Einblick in den Drehalltag mit Teenagern. Auch über die Hintergründe wird hier mit der Regisseurin offen diskutiert. Dazu kommen bei den Boni eine neue Szene, ein Musikvideo und ein Audiokommentar. Nett, aber eindeutig zu wenig.


DVD Übersicht
Filminformationen
Originaltitel Confessions of a Teenage Drama Queen
Genre Teenagerkomödie
Studio Walt Disney Pictures
Verleih Walt Disney Studios Home Entertainment
Laufzeit ca. 86 Minuten
FSK unbeschränkt
Regie Sara Sugarman
Darsteller Lindsay Lohan, Glenne Headly, Alison Fill, Carol Kane, Adam Garcia, Meagan Fox
 
Technische Details
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Digital 5.1
Türkisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch
Anzahl Discs 1
Verpackung Amarayhülle

© rezensiert von Adrian Spring am 31.10.04

Zurück zur vorherigen Seite