Aktuelle Kritiken
Perfect Human Jagdzeit
3 Engel für Charlie Sonic the Hedgehog
The Gentlemen Little Women
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
A Haunted House
von
Michael Tiddes
 

"Altbekannter 'Scary Movie'-Humor, für einmal aber nicht ganz so plump & dämlich umgesetzt!"

 
Release: 4. Juli 2013
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Malcolm (Marlon Wayans) lässt seine Freundin Kisha (Marlene Forte) einziehen. Eine tiefgreifende Änderung im Leben des überzeugten Junggesellen. Ihr neue Existenz dokumentiert Malcolm nun auf Schritt und (Fehl-)Tritt mit seinem Camcorder. Schon in der ersten Nacht geschehen unerklärliche Ereignisse, und alsbald stellt sich heraus, dass das junge Paar von einem handfesten Spuk heimgesucht wird. Als ihr ungebetener Hausgast immer zudringlicher wird, holen sie sich Hilfe ins Haus. Doch nun eskaliert das Geschehen erst recht.
 
Originaltitel A Haunted House
Produktionsjahr 2013
Genre Horror
Laufzeit

ca. 87 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Michael Tiddes
Darsteller Marlon Wayans, Marlene Forte, Essence Atkins, David Koechner, Dave Sheridan
     
Kritik
Nachdem Marlon Wayans mit der Tanzparodie 'Dance Flick' und der Komödie 'Norbit' nicht gerade für die grossen Schlagzeilen sorgte, stemmt er sich derzeit mit Paul Feig's tollem 'The Heat' wieder langsam ins Rampenlicht. Dazwischen produzierte und schrieb er 'Ghost Movie', indem er auch die Hauptrolle übernahm. 'Ghost Movie' ist eine Horrorparodie - als ob es nicht bereits genügend davon gibt, will es Wayans, einer der Schöpfer der Pionierparodie 'Scary Movie', demnach nochmals wissen. Seit 'Scary Movie 2' ist Wayans bei der populären Serie bekanntlich nicht mehr mit an Bord. Da trifft es sich doch ganz gut, dass 'Ghost Movie' rund drei Monate vor dem fünften Teil von 'Scary Movie' in die Kinos kam - und sogleich (per Zufall?) mit fast demselben Plot aufwartet ('Paranormal Acticity' lässt grüssen). Um es vorneweg zu nehmen: Im direkten Vergleich zwischen den beiden Filmen zieht 'Scary Movie 5' aufgrund der tieferen Gagdichte den Kürzeren - Promi-Gastauftritte und höhere Publicity hin oder her. Marlon Wayans ist und bleibt ein genialer Comedyautor, selbst wenn er auch bei 'Ghost Movie' (wie so oft bei seinen Filmen) mit zu viel Tempo beginnt und so gegen Filmende mit einigen Längen und schwachen Passagen zu kämpfen hat – Klassiker wie Furzen und Hasch-Rauchen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Cast-technisch gibt es neben dem "Nebenrollen-König" David Koechner zwar keine bekannten Gesichter, doch ein Kompliment an Wayans und Essence Atkins (die Kisha spielt), welchen man ihre über vierzig Lenzen zu keiner Sekunde anmerkt. Altbekannter 'Scary Movie'-Humor, für einmal aber nicht ganz so plump & dämlich umgesetzt!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Ascot Elite Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Making Of
- Interviews
- Hinter den Kulissen
- Kinotrailer

Ein knapp fünf-minütiges Making Of, sowie je rund zwölf Minuten Interviews und B-Rolls bilden das Kernstück der Extras. Inhaltlich jedoch steigerungsfähig.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 23.07.13
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite