Aktuelle Kritiken
Underwater - Es ist erwacht 7500
Lost in London Bombshell - Das Ende des Schweigens
Bad Boys for Life Judy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
G.I. Joe: Retaliation
von
Jon M. Chu
 

"Trotz des beinahe komplett ausgetauschten Cast, ist das Sequel seinem Prequel ebenbürtig!"

 
Release: 30. Juli 2013
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Unter neuer Führung durch den legendären Roadblock (Dwayne Johnson) sind die Elite-Spezialisten des G.I. Joe-Team um Captain Duke (Channing Tatum) nicht nur der feindlichen Organisation Cobra weiter auf der Spur, sie müssen sich plötzlich mit einer ganz neuen Bedrohung auseinandersetzen: Die eigene Regierung wurde von Cobras Anführer Zartan (Arnold Vosloo), der sich mit Storm Shadow (Byung-hun Lee) und Firefly (Ray Stevenson) starke Unterstützung gesichert hat, infiltriert und startet nun eine erbarmungslose Jagd auf die Elitetruppe.
 
Originaltitel G.I. Joe: Retaliation
Produktionsjahr 2013
Genre Action
Laufzeit

ca. 123 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Jon M. Chu
Darsteller Dwayne Johnson, Channing Tatum, Jonathan Pryce, Byung-hun Lee, Bruce Willis
     
Kritik
Vier Jahre sind inzwischen vergangen seit die Spielzeug-Actionfiguren von Hasbro das erste Mal aufs Kinopublikum losgelassen wurden. Mit Channing Tatum, Marlon Wayans und Dennis Quaid in den Hauptrollen, wurde ordentlich Munition verschossen und alles Mögliche in die Luft gejagt - die aufgeblasene Story und der Hohe Grad an Anspruchslosigkeit verhalfen dem Film zwar nicht auf den Weg zum Evergreen, ein actionreicher Sommer-Blockbuster ist er aber allemal. War damals noch Stephen Sommers auf dem Regiestuhl im Einsatz, übernimmt nun überraschenderweise Jon M. Chu das Zepter, welcher bisher vorwiegend in Tanz- und Musikfilmen tätig war ('Justin Bieber: Never Say Never', 'Step Up 3D'). Auch die Autoren wurden ausgetauscht und so verfassten die beiden 'Zombieland'-Schreiber Rhett Reese und Paul Wernick das Skript - und wenn sowieso bereits personaltechnisch einiges am Wechseln war, kann man ja auch noch gleich zwei neue Gesichter aufs Coverbild klatschen: Mit Dwayne Johnson und Bruce Willis sind aber zwei Neuzugänge mit dabei die wahrlich in die fanatisch-überdrehte Welt von 'G.I. Joe' hineinpassen. Trotz des beinahe komplett ausgetauschten Casts, ist das Sequel seinem Vorgänger allerdings ebenbürtig. Wuchtige Effekte und wilde Schiessereien, gemischt mit ansehnlichen Choreografien dominieren den Streifen über stolze zwei Stunden Laufzeit hinweg. Die Story ist aber nach wie vor relativ inhaltlos gestaltet und lässt die Protagonisten lediglich von A nach B flitzen, als dass sie Tiefe und Intensität erreicht. Ebenso flach präsentieren sich auch die Charaktere, haben wenig Eigenidentität und verkommen so zu kopflosen Spielzeugfiguren - ist wohl die Ironie des Schicksals. Trotz des beinahe komplett ausgetauschten Cast, ist das Sequel seinem Prequel ebenbürtig!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Paramount Home Entertainment
Anzahl Discs 3
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby True HD 7.1 & Dolby Digital 5.1 (DVD)
Französisch: Dolby Digital 5.1 (nur Bluray)
Italienisch: Dolby Digital 5.1 (nur Bluray)
Spanisch: Dolby Digital 5.1 (nur Bluray)
Türkisch: Dolby Digital 5.1 (nur DVD)
Untertitel Deutsch, Englisch (Bluray & DVD), Spanisch, Italienisch, Französisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Niederländisch, Englisch (für Hörgeschädigte) (nur Bluray), Türkisch (nur DVD)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Kommentar von Regisseur John M. Chu und Produzent Lorenzo di Bonaventura
- Entfernte Szenen
- G.I.Joe: Deklassifiziert
- Das wahre Gesicht des Bösen
- Der Klang der Stille
- Blutsbrüder

Das Bonusmaterial umfasst über eineinhalb Stunden an Material und bietet Einblicke in viele Bereiche der Produktion. Dazu gibt’s einige Featurettes und einen Kommentar.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 26.08.13
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite