Aktuelle Kritiken
Perfect Human Jagdzeit
3 Engel für Charlie Sonic the Hedgehog
The Gentlemen Little Women
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
The Smurfs 2
von
Raja Gosnell
 

"Nicht mehr New York, sondern Paris - aber sonst ist so ziemlich alles beim Alten geblieben!"

 
Release: 3. Dezember 2013
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Ausgerechnet an ihrem Geburtstag wird Schlumpfine entführt. In Paris will ihr der böse Zauberer Gargamel, der sie einst erschuf, die Formel abpressen, mit der Papa Schlumpf sie zu einem blauen Wesen machte. Denn um allmächtig zu werden, benötigt Gargamel viel Schlumpfsubstanz. Die sollen ihm seine kleinen Eigenkreationen Zicki und Hauie liefern, die aber noch nicht blau sind. Papa Schlumpf und drei Begleiter verlassen Schlumpfhausen, um Schlumpfine zu suchen.
 
Originaltitel The Smurfs 2
Produktionsjahr 2013
Genre Komödie/Animation
Laufzeit

ca. 105 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Raja Gosnell
Darsteller Hank Azaria, Neil Patrick Harris, Brendan Gleeson, Jayma Mays, Jacob Tremblay
     
Kritik
Gerade erst vor zwei Jahren, waren die blauen Schlümpfe - nach einer über vierzigjährigen Kinopause - erstmals wieder auf der grossen Leinwand zu sehen. Eine simpel gestrickte und zeitgleich ziemlich unspektakuläre Story hatte das Ziel, die frisch animierten Schlümpfe in die Menschenwelt zu portieren und nach fast vier Jahrzehnten wieder mal ordentlich Kasse zu machen. Das Konzept ging auf, die Produktionskosten waren nach etwas mehr als zwei Wochen bereits wieder eingespielt und über dreissig Millionen Dollar Gewinn konnten ebenfalls eingesteckt werden. Die weiteren Schritte? Eine Fortsetzung musste her. Da die Story vom ersten Teil jedoch nicht wirklich Fortsetzungspotential besitzt, verlegte man kurzerhand die Handlung von New York nach Paris und hoffte damit, viele der von Europa schwärmenden Amis in die Kinos zu locken. Aber dieses Mal ging der Schuss nach hinten los. Von den mehr als einhundert Millionen Dollar Produktionskosten konnten gerade mal siebzig Millionen wiedereingenommen werden. Gründe dafür sind wohl, dass sich ausser dem Handlungsort tatsächlich nicht viel geändert hat. Raja Gosnell macht wieder Regie, Hank Azaria spielt Gargamel, Katy Perry spricht Schlumpfine und Neil Patrick Harris hat sich auf den Spass ebenfalls wieder eingelassen. Als „neu“ kann man allenfalls die Lümmel, Gargamel Böse-Schlümpfe-Kreationen, bezeichnen, welche die Story allerdings nicht prägen. Somit wird es wohl ziemlich sicher keine Trilogie des 'Schlümpfe'-Relaunches geben. Nicht mehr New York, sondern Paris - aber sonst ist so ziemlich alles beim Alten geblieben!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Sony Pictures Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Dänisch: Dolby Digital 5.1
Norwegisch: Dolby Digital 5.1
Schwedisch: Dolby Digital 5.1
Finnisch: Dolby Digital 5.1
Türkisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Türkisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Daddys kleines Mädchen: Die Reise von Schlumpfine
- Die Animation von Azrael
- Entfallene Szenen
- Entwicklung der Lümmel
- Der Schnuurrfekte Kamerad: Azrael
- Die Lümmel! Die Geschichte von Hauie und Zickie
- Smurf-O-Vision 2 App

Im Zentrum der zeitlich gesehen etwas kurzen Extras steht ganz klar die Machart der animierten Schlümpfe, aber auch Schlumpfine und der lustige Azrael erhalten Featurettes.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 30.12.13
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite