Aktuelle Kritiken
Paradise Z Der Hexenclub
Breeder - Die Zucht Dark Justice - Du entscheidest!
Brave Mädchen tun das nicht Star Trek: Picard - 1. Staffel
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Jackass Presents: Bad Grandpa
von
Jeff Tremaine
 

"Wer hätte das gedacht: Der 'Jackass'-Humor ist (noch) nicht tot und feiert hier sein Comeback!"

 
Release: 27. Februar 2014
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Irving Zisman (Johnny Knoxville) will Enkel Billy (Jackson Nicoll) bei dessen Papa abgeben. Im Kofferraum: Die Leiche von Irvings verstorbener Frau. Eine Reise durch die USA, bei der das Duo mit Unfällen und schlechtem Benehmen Chaos hinterlässt, das die Menschen in blankes Entsetzen versetzt oder zum Grinsen verleitet. Während Schwerenöter Irving jeden Rock angräbt, eine Massenpanik in einer Frauenbar auslöst oder sich als Hochzeitscrasher übt, tritt Billy als Mädchen verkleidet bei einem Talentwettbewerb mit einer Stripnummer auf.
 
Originaltitel Jackass Presents: Bad Grandpa
Produktionsjahr 2013
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 102 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Jeff Tremaine
Darsteller Johnny Knoxville, Jackson Nicoll, Greg Harris, Georgina Cates, Kamber Hejlik
     
Kritik
Nach den drei 'Jackass'-Kinofilmen von 2002, 2006 und 2010, ist dem Rhythmus entsprechend wieder einmal ein 'Jackass'-Werk von Jeff Tremaine an der Reihe. Wieder mit dabei: Johnny Knoxville, weswegen Tremaines neuestes Werk auch zurecht ein 'Jackass Presents' vor dem Titel tragen darf. 'Bad Grandpa' nennt sich der neueste Streich und basiert nur lose auf einer Handlung - den Rest des Filmes füllen Streiche, Gags und Stunts, welche Johnny Knoxville und Jackson Nicoll in ihren Rollen als Opa und Enkel in einer realen Umgebung mit versteckten Kameras durchleben. Was aber erwartet man nun von einem solchen Film? 'Jackass'-Fans wollen krasse Stunts und derben Humor - und jene die aufgrund der tiefgründigen Story den Film anschauen... gut, jene kann man wohl an einer Hand abzählen. Doch scheinbar rechneten die Macher trotzdem damit und investierten viel Aufwand und Energie in eine tolle Story. Eine Story, die eigentlich keiner sehen möchte. Denn letztendlich funktioniert 'Bad Grandpa' auch ohne Geschichte. Widererwarten lassen Knoxville & Co. den altbekannten 'Jackass'-Humor wieder aufleben und zeigen Absurdes (Einklemmen am Cola-Automat), Unappetitliches (Furz-Wettbewerb im Restaurant) sowie unglaublich Witziges (Stripnummer an der Kindertalentshow), was nach wie vor noch immer zu funktionieren scheint. Jackson Nicoll ('Fun Size') leistet für einen Zehnjährigen zudem eine äusserst solide Arbeit - Kompliment. Und zu allem obendrauf, wurde der Film sogar für einen Oscar nominiert - in der Kategorie 'Bestes Make-Up', ebenfalls ein Aspekt welcher bei 'Bad Grandpa' neben der Gagqualität und der -dichte sehr gelungen ist. Wer hätte das gedacht: Der 'Jackass'-Humor ist (noch) nicht tot und feiert hier sein Comeback!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Paramount Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Dänisch, Holländisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Streiche hinter den Kulissen

Neben der Uncut-Version des Films, welche rund zehn Minuten länger geht als die Kinofassung, gibt es beim Bonusmaterial noch einige Streiche von hinter den Kulissen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 10.03.14
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite