Aktuelle Kritiken
Alita: Battle Angel Modern Family - 9. Staffel
Ein letzter Job Dumbo
Lloronas Fluch Sweethearts
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Whiskey Tango Foxtrot
von
Glenn Ficarra & John Requa
 

"Tina Fey kann auch ernste Rollen spielen! Ein zynischer Blick in die Welt der Kriegsreporter!"

 
Release: 13. Oktober 2016
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Als die US-Journalistin Kim Barker (Tina Fey) nach Kabul kommt, weiss sie nicht, welcher Balanceakt für eine ausgeglichene Berichterstattung über Terroranschläge und Wiederaufbau nötig sein wird - zumal gleich zwei Länder betroffen sind: Afghanistan und Pakistan. Ihren Erlebnissen in den kriegserschütterten Ländern begegnet sie mit schwarzem Humor, wodurch es ihr möglich ist, Menschlichkeit in den tragischen Geschehnissen zu finden. Bei ihrer Arbeit wird sie in gefährliche, aber auch in völlig absurde Situationen verwickelt.
 
Originaltitel Whiskey Tango Foxtrot
Produktionsjahr 2016
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 112 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Glenn Ficarra & John Requa
Darsteller Tina Fey, Margot Robbie, Martin Freeman, Alfred Molina, Billy Bob Thornton
     
Kritik
Dass Tina Fey, welche zuletzt in der überdrehten Girlie-Komödie 'Sisters' (zusammen mit Amy Poehler) zu sehen war, sich der Verfilmung einer wahren Kriegsgeschichte annimmt, damit haben wohl die wenigsten gerechnet. Das Werk basiert auf dem Buch 'The Taliban Shuffle: Strange Days in Afghanistan and Pakistan' der internationalen Kriegsjournalistin Kim Barker, welche 2002 aus beruflichen Gründen nach Kabul reiste und dort einige Jahre verbrachte. 'SNL'-Autor und '30 Rock'-Produzent Robert Carlock verfasste das Drehbuch, Glenn Ficarra und John Requa ('Focus', 'Crazy, Stupid, Love.') teilten sich den Regieposten. Tina Fey schlüpft dabei in die Rolle von Kim Barker und präsentiert sich damit ungewohnt seriös - aber überzeugend. Denn mit ihrem trockenen Humor passt sie perfekt in den zynischen Haufen der Kriegsjournalisten. Abenteuer und Ausübung des Berufs liegen dort ganz nah beieinander, was erwartungsgemäss viel Stoff für einen tollen Film gibt. Hinzu kommt die erfrischende "weibliche Perspektive" in einer von Männern dominierten Domäne. Die beiden Regisseure sowie Drehbuchautor Carlock wissen diese Vielfalt zu nutzen und präsentieren in 'Whiskey Tango Foxtrot' ein breit gefächertes Arsenal an witzigen, dramatischen sowie denkwürdigen Ereignissen. Zu Beginn noch etwas ziellos erscheinend, formt sich immer mehr eine Geschichte um Kim Barker und man kriegt als Zuschauer auch Einblick, wie sie als Mensch - und nicht nur als Reporter - funktioniert. Hier beweist Tina Fey, dass in ihr nicht nur eine brillante Komikerin steckt, sondern auch eine talentierte Schauspielerin. Dabei erinnert man sich unweigerlich an Steve Carell, welcher ebenfalls als Blödler in seine Filmkarriere startete und im vergangenen Jahr für seine Rolle in 'Foxcatcher' für einen Oscar nominiert wurde. Fey ist dies ebenfalls durchaus zuzutrauen. Tina Fey kann auch ernste Rollen spielen! Ein zynischer Blick in die Welt der Kriegsreporter!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Paramount Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTSX 7.1
Französisch: DTS 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Spanisch: DTS 5.1
Japanisch: DTS 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Japanisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Making Of: 'Aufs Ganze'
- Kriegsjournalist: Die echte Kim
- Eingebettet in der Realität
- Hochzeitsfeier
- Lachen ist wichtig
- Entfernte Szenen
- Erweiterte Szene

Im Bonusmaterial finden sich ein rund viertelstündiges Making Of sowie vier Featurettes. Letztere dauern zwischen vier und sechs Minuten. Dazu gibt’s rund zehn Minuten nicht verwendete Szenen.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 27.10.16
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite