Aktuelle Kritiken
Come and Find Me The Edge of Seventeen
Assassin's Creed Rogue One: A Star Wars Story 3D
Shut In The Runaround: Die Nachtschwärmer
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
War Dogs
von
Todd Phillips
 

"Bitterböse Komödie mit ganz klar satirischen Zügen! Unterhaltsam und anständig inszeniert!"

 
Release: 23. Februar 2017
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Die zwei Freunde David Packouz (Miles Teller) und Efraim Diveroli (Jonah Hill) leben während des ersten Irak-Kriegs in Miami und nutzen eine wenig bekannte staatliche Regelung aus, nach der sich auch kleine Firmen um amerikanische Rüstungsaufträge bewerben dürfen. Nach bescheidenen Anfängen sprudelt plötzlich das Geld und erlaubt den beiden ein Leben in Saus und Braus. Doch dann verheben sie sich kräftig: Sie sichern sich einen dreihundert Millionen Dollar schweren Auftrag und sollen der afghanischen Armee Waffen liefern...
 
Originaltitel War Dogs
Produktionsjahr 2016
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 114 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Todd Phillips
Darsteller Miles Teller, Jonah Hill, Ana de Armas, J. B. Blanc, Bradley Cooper
     
Kritik
Filmemacher Todd Phillips, insbesondere bekannt durch seine Regie- und Drehbucharbeit bei der 'Hangover'-Trilogie, erhielt vor zehn Jahren für sein Drehbuch zu 'Borat' sogar eine Oscar-Nomination. Nun meldet er sich nach drei Jahren Pause zurück auf der grossen Leinwand - wiederum als Autor und Regisseur. 'War Dogs' nennt sich sein neuester Streifen und basiert auf wahren Ereignissen - über zwei US-Jungs, welche vor rund zehn Jahren Rüstungs-Deals in Millionenhöhe abschlossen - und das lediglich zu zweit. In den Hauptrollen sind Miles Teller ('Whiplash') und Jonah Hill ('Moneyball') zu sehen, wovon letzterer für seine Rolle in 'War Dogs' sogar für einen Golden Globe nominiert wurde. Natürlich ist klar, dass bei 'War Dogs' der von Todd Phillips bekannte 'Hangover'-Humor nicht passt. Dagegen präsentiert er dem Zuschauer eine bissige Satire im Stil von 'Lord of War'. Der Film macht von Anfang an klar, dass der Krieg lediglich ein riesiges Geschäft ist - insbesondere der Kalte Krieg, wo das Wettrüsten einen grösseren Wert hatte als der eigentliche Kampf auf dem Schlachtfeld, verdeutlichte dies. Phillips erzählt die Geschichte von Packouz (welcher im Übrigen eine kleine Gastrolle im Film innehat) und Diveroli sehr strukturiert und auch fesselnd. Zudem sind Teller und Hill schlichtweg Idealbesetzungen der beiden. Es sind keine leichten Rollen die sie zu spielen haben. Zum einen stellen sie selbstsichere, junge Männer dar, welche keine Scheu haben ihr eigenes Unternehmen zu leiten, zum anderen verhalten sich die beiden auch ziemlich naiv und überdenken ihre nächsten Handlungen selten bis ganz zum Schluss. Doch ihr Auftreten ist stets selbstbewusst. Jonah Hill hat diesbezüglich seine Golden Globe-Nomination wahrhaftig verdient - und gegen einen Ryan Gosling mit 'La La Land' darf man ja schliesslich verlieren. Im Detail hätte man 'War Dogs' zwar schon noch etwas ausschmücken können. David Packouz' Familienleben dürfte einen höheren Stellenwert haben und seine pazifistische Einstellung kommt nur selten zum Vorschein - auch weiss man zu Diveroli's Privatleben recht wenig, was seine Filmfigur nur funktionieren und nicht wirklich "leben" lässt. Kurzum: 'War Dogs' erzählt das Geschehene äusserst gut, rasant und verständlich, doch für eine filmische Referenz fehlt dem Werk dann doch noch das eine oder andere Detail. Bitterböse Komödie mit ganz klar satirischen Zügen! Unterhaltsam und anständig inszeniert!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Warner Bros. Pictures
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: Dolby Atmos
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Französisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Deutsch (für Hörgeschädigte), Englisch (für Hörgeschädigte), Italienisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- General Phillips und seine Truppe
- Zugriff gewährt
- Musikvideo: 'Pentagon Pie'

In den Extras finden sich zwei Featurettes, welche acht bzw. zehn Minuten lang sind. Dazu gibt’s ein Musikvideo, welches aber nicht ein klassisches Musikvideo darstellt, sondern die Pentagon-Waffendeals im Cartoon-Stil erklärt.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 08.03.17
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite