Aktuelle Kritiken
The LEGO Movie 2 Cannibals and Carpet Fitters
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile Carga
Captain Marvel Hard Powder
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Collateral Beauty
von
David Frankel
 

"Etwas zu konstruiert und etwas zu abgerundet! Doch das tolle Cast rettet was zu retten ist!"

 
Release: 15. Juni 2017
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Einst war Howard (Will Smith) ein König der Werbebanche. Nach dem Krebstod seiner sechsjährigen Tochter ist er ein gebrochener Mann ohne Lebensantrieb - er schreibt tatsächlich Briefe an Tod, Liebe und Zeit. Seine drei Partner in seiner Agentur wollen die schlingernde Firma verkaufen und haben auch ein gutes Angebot, aber Howard kann sich auf keine Debatte einlassen. Also wollen sie ihn für unzurechnungsfähig erklären lassen und heuern Schauspieler an, die ihn als Tod, Liebe und Zeit konfrontieren.
 
Originaltitel Collateral Beauty
Produktionsjahr 2016
Genre Drama
Laufzeit

ca. 96 Minuten

Altersfreigabe ab 6 Jahren
Regie David Frankel
Darsteller Will Smith, Edward Norton, Kate Winslet, Helen Mirren, Keira Knightley
     
Kritik
Spasskanone Wil Smith als deprimierter, wortkarger Werbemanager? Nur schwer vorstellbar, doch so geschehen in David Frankel's neuestem Streifen 'Verborgene Schönheit'. Es ist der siebte Kinofilm des Oscarpreisträgers, welcher bereits Komödien-Hits wie 'Der Teufel trägt Prada' oder 'Wie beim ersten Mal' realisierte. Das Drehbuch dazu schrieb Allan Loeb, bekannt für die Skripte von 'Rock of Ages', 'Meine erfundene Frau', 'Dickste Freunde' oder 'Umständlich verliebt', Alles tolle Filme, aber ein tiefgründiges Drama war noch nicht dabei. Dennoch konnten die Produzenten von 'Verborgene Schönheit' zahlreiche namhafte Akteure für den Film verpflichten: So sind neben dem zweifach Oscar-nominierten Will Smith auch die beiden Oscar-Preisträgerinnen Kate Winslet und Helen Mirren mit dabei sowie die Oscar-Nominierten Edward Norton, Naomie Harris und Keira Knightley. Ein äusserst talentiertes Cast - doch kann die Story dies auch rechtfertigen? Leider eher weniger. Der in Hollywood viel beschäftigte Allan Loeb nahm sich extra ein halbes Jahr lang eine Auszeit, um in aller Ruhe das Drehbuch zu 'Verborgene Schönheit' zu fertigen. Offenbar eine Herzensangelegenheit für ihn. Er investierte tatsächlich sehr viel Arbeit, um die komplexe Story sehr abgerundet zu präsentieren - doch im Endeffekt sorgte dies leider dafür, dass die Geschichte sehr konstruiert wirkt und dadurch stark an Glaubhaftigkeit verliert. Die eigentliche Trauma-Bewältigung ist daher leider selten greifbar. Die besten Szenen hat 'Verborgene Schönheit' in den einzelnen Gesprächen der personifizierten Liebe, Tod und Zeit - doch diese dauern leider jeweils viel zu kurz, um den Film über längere Strecken zu tragen. Hinzu kommt eine viel zu prägnante Schlagfertigkeit der drei - in Anbetracht dass sie im Film lediglich Laiendarsteller mimen. Letztendlich ist es aber das Cast selbst, welches den Film auf Mittelmass hievet und die knapp einhundert Minuten Laufzeit zu füllen weiss. Viele von ihnen, allen voran Winslet und Mirren, ziehen die Zuschauer förmlich in ihren Bann und halten das Publikum bei der Stange. Doch das "Wundervolle" der Geschichte, auf das insbesondere Loeb daraufhin steuerte, kommt leider nie wirklich zur Geltung. Es bleibt eine schöne Geschichte mit einem herzzerreissenden Finale, welche aber kaum in Erinnerung bleiben wird. Etwas zu konstruiert und etwas zu abgerundet! Doch das tolle Cast rettet was zu retten ist!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Warner Bros. Pictures
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: Dolby Digital 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: Dolby Digital 5.1
Italienisch: Dolby Digital 5.1
Spanisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Französisch, Spanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Isländisch, Griechisch, Dänisch, Deutsch (für Hörgeschädigte), Englisch (für Hörgeschädigte), Italienisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Ein modernes Märchen: Schönheit entdecken

Das Bonusmaterial bietet lediglich ein Featurette, welches insbesondere auf die Schauspieler eingeht und von ihren Gedanken und Inspirationen zum Film erzählen lässt. Dieses dauert rund eine Viertelstunde - mehr Extras gibt’s leider nicht.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 26.06.17
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite