Aktuelle Kritiken
Alien: Covenant Abgang mit Stil
CHiPs - Chip happens Going to Brazil
Little Terrors Boston
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Keeping Up with the Joneses
von
Greg Mottola
 

"Vier tolle Protagonisten, welche aus wenigen Gags und einer dünnen Story viel herausholen!"

 
Release: 20. Juli 2017
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Jeff (Zach Galifianakis) und Karen (Isla Fisher) führen mit ihren beiden Kindern und öden Jobs ein ganz stinknormales Leben. Kein Wunder also, dass sie sofort hellwach sind, als neben ihnen die Familie Jones einzieht, die in allem einfach besser ist als sie selbst. So wie Natalie (Gal Gadot) und Tim (Jon Hamm) wollen sie auch sein: Attraktiv, souverän, erfolgreich - bis Jeff und Karen entdecken, dass alles nur Fassade ist und die beiden tatsächlich Spione sind, die es obendrein noch auf Jeffs Firma abgesehen haben. Das Abenteuer kann beginnen.
 
Originaltitel Keeping Up with the Joneses
Produktionsjahr 2016
Genre Komödie
Laufzeit

ca. 105 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Greg Mottola
Darsteller Zach Galifianakis, Isla Fisher, Jon Hamm, Gal Gadot, Patton Oswalt
     
Kritik
Nach 'Superbad', 'Adventureland' und 'Paul' meldet sich Regisseur Greg Mottola nach dreijähriger Leinwand-Abstinenz mit der Actionkomödie 'Die Jones' zurück im Kino. Gleich mehrere Top-Stars hat er dabei im Schlepptau: Unter anderem Zach Galifianakis ('The Hangover'), Isla Fisher ('Now You See Me'), der zweifache Golden Globe-Preisträger Jon Hamm sowie 'Wonder Woman' Gal Gadot. Die Story, welche aus der Feder von Michael LeSieur ('Ich, du und der andere') stammt, ist schnell erzählt: Ein Durchschnitts-Vorstadtpärchen (Galifianakis / Fisher) hegt Verdacht gegenüber einem neu zugezogenen Pärchen (Hamm / Gadot), welche sich im späteren Verlauf als waschechte Spionage-Agenten entpuppen. Man sieht: Es sind keine komplexen Erzählabfolgen und -wendungen zu erwarten, doch wenn die Schauspieler ihren Spass an der Umsetzung haben, kann auch ein solch schmaler Plot als Komödie funktionieren. Nun: Die Schauspieler sind zwar motiviert und man sieht ihnen auf den ersten Blick an, dass sie Spass an diesem Projekt haben, doch leider kann man die wirklich gelungenen Gags an einer Hand abzählen. Der Film ist zwar die ganze Zeit über unterhaltsam und amüsant, doch wirklich zünden wollen die Witze leider nicht immer. Die besten Momente hat 'Die Jones' während den wenigen Actionszenen, in denen sich die Gaffney's richtig doof anstellen und die Jones bei der "Routine" ihres abenteuerlustigen Jobs lässig cool sind. Diese Grundidee des Streifens, dass die beiden Welten der vier Protagonisten aufeinanderprallen, wurde tatsächlich sehr gut umgesetzt und macht den Film sehenswert. Der Rest bleibt allerdings klassisches US-Komödiengeplänkel, welches dank Zach Galifianakis als motivierter Gutmensch und einer herrlichen Isla Fisher als übertrieben lächelnde Durchschnitts-Ehefrau aber dennoch sehr gut rüberkommt. Keine überraschenden Wendungen, keine tiefgründigen Dialoge, aber der Humor stimmt und die flotte Inszenierung weiss zu gefallen. Vier tolle Protagonisten, welche aus wenigen Gags und einer dünnen Story viel herausholen!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih 20th Century Fox Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.40:1)
Ton Deutsch: DTS 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Französisch: DTS 5.1
Italienisch: DTS 5.1
Spanisch: DTS 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Spione wie wir
- Entfallene Szenen
- Georgia - Ein Platz für Action und Ruhe
- Bildergalerie
- Original-Kinotrailer

Das Bonusmaterial von 'Die Jones' bietet zwei Featurettes, welche knappe zwölf beziehungsweise fünf Minuten lang sind. Dazu gibt’s knapp zwanzig Minuten nicht veröffentlichte Szenen sowie Trailer und eine Bildergalerie.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 25.07.17
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite