Aktuelle Kritiken
Deadpool 1 & 2 Mom and Dad
Der Hauptmann Solo: A Star Wars Story
Rampage - Big Meets Bigger The Producers - Frühling für Hitler
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Gojira, Gojira no gyakushû, Gojira VS Mekagojira, Gojira VS Supesugojira, Gojira vs. Desutoroiâ, Gojira ni-sen mireniamu, Gojira tai Megagirasu, Gojira, Mosura, Kingu Gidorâ: Daikaijû sôkôgeki, Gojira X Mekagojira, Gojira tai Mosura tai Mekagojira: Tôkyô S.O.S. & Gojira: Fainaru uôzu
von
Ishirô Honda, Motoyoshi Oda, Takao Okawara, Kensho Yamashita, Masaaki Tezuka, Shûsuke Kaneko & Ryûhei Kitamura
 

"Die vergriffene Collection von 2016 ist wieder erhältlich - wenn auch weniger schön verpackt!"

 
Release: 26. Oktober 2017
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Vor Japans Küste werden Boote von einem gigantischen Monster versenkt. Die Bewohner nennen es Godzilla. Wissenschaftler Dr. Yamane (Takashi Shimura) vermutet, dass es sich um einen Dinosaurier handelt welcher durch Atombomben aufgeschreckt wurde. Godzilla legt Tokio in Schutt und Asche, das Militär kann ihn nicht stoppen. Dr. Serizawa (Akihiko Hirata) hat eine todbringende Erfindung gemacht, doch er hat Angst diese einzusetzen. Erst als er sieht was Godzilla angerichtet hat, beschliesst er seine Waffe einzusetzen.
 
Originaltitel Gojira, Gojira no gyakushû, Gojira VS Mekagojira, Gojira VS Supesugojira, Gojira vs. Desutoroiâ, Gojira ni-sen mireniamu, Gojira tai Megagirasu, Gojira, Mosura, Kingu Gidorâ: Daikaijû sôkôgeki, Gojira X Mekagojira, Gojira tai Mosura tai Mekagojira: Tôkyô S.O.S. & Gojira: Fainaru uôzu
Produktionsjahr 1954-2004
Genre Action
Laufzeit

ca. 1203 Minuten

Altersfreigabe ab 16 Jahren
Regie Ishirô Honda, Motoyoshi Oda, Takao Okawara, Kensho Yamashita, Masaaki Tezuka, Shûsuke Kaneko & Ryûhei Kitamura
Darsteller Akira Takarada, Hiroshi Koizumi, Masahiro Takashima, Megumi Odaka, Takurô Tatsumi
     
Kritik
Seit über sechzig Jahren ist Filmmonster Godzilla ein fester Bestandteil von Japan's Filmgeschichte und seit Roland Emmerich's Neuauflage von 1998 auch auf der ganzen Welt bekannt. Regisseur Gareth Edward's hat vor drei Jahren den Mythos durch seine Neuinterpretation des Urzeitmonsters wieder etwas aufleben lassen, was wohl auch ein Grund dafür war, dass Splendid im April 2016 eine ultimative Collection japanischer 'Godzilla'-Filme veröffentlicht hat. Bald war sie jedoch vergriffen, doch nun können Fans aufatmen: Die Collection ist wieder verfügbar - wenn auch in einer sehr schlichten Verpackung und leider ohne das 24-seitige Booklet. Elf Filme sind es aber nach wie vor - und wer jetzt denkt dass diese Sammlung komplett ist, täuscht sich gewaltig. Denn seit dem Erstling im Jahre 1954 sind sagenhafte achtundzwanzig Filme von 'Godzilla' erschienen - und das sind nur die japanischen. Von der so genannten Showa-Reihe sind in dieser Collection zwei Filme enthalten: Der Erstling und seine ein Jahr später aufgeführte Fortsetzung, welche jedoch deutlich an Qualität (und Kultpotential) einbüssen musste. Von der darauffolgenden Heisei-Reihe, welche 1984 begann, kriegt man die drei neuesten Werke zu sehen. Diese enthält mit 'Godzilla gegen SpaceGodzilla' zwar den wohl schwächsten Film dieser Collection, mit 'Godzilla gegen Destoroyah' dafür aber ein wahres Schmankerl, welche die Heisei-Ära würdig abschliesst. Die restlichen sechs Filme dieser Collection gehören dann folgerichtig zur Millennium-Reihe, welche von 1999 bis 2004 anhielt. Und Fans dürfen aufhorchen: Es sind von 'Godzilla 2000' bis hin zu 'Godzilla: Final Wars' gleiche alle Filme dieser Reihe mit dabei. Abgesehen vom kultigen Debütfilm aus dem Jahre 1954 enthält die Millennium-Reihe die qualitativ besten 'Godzilla'-Filme überhaupt. Nur schon die Budgetzahlen sprechen für sich, kostete der letzte Film der Millennium-Reihe fast doppelt so viel wie der erste der Reihe. Klares Highlight ist 'Godzilla, Mothra and King Ghidorah', welcher nicht nur objektiv gesehen zu einem der besten 'Godzilla'-Streifen überhaupt gehört, sondern auch Szenen aufweist, die ganz klar an den US-Godzilla von Roland Emmerich angelehnt sind - so schliesst sich der Kreis. Mit 'Godzilla: Final Wars', dem achtundzwanzigsten Film, wird dann der Sack zugemacht und mit über zwei Stunden Laufzeit, was weit über dem 'Godzilla'-Durchschnitt liegt, kriegen die Fans zum Schluss eine zünftige Portion Monsteraction geboten. Die vergriffene Collection von 2016 ist wieder erhältlich - wenn auch weniger schön verpackt!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Splendid Entertainment
Anzahl Discs 11
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.78:1)
Ton Deutsch: DTS-HD 5.1
Japanisch: DTS-HD 5.1
(teilweise) Englisch: DTS-HD 5.1
Untertitel Deutsch, (teilweise) Niederländisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 15.12.17
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite