Aktuelle Kritiken
The LEGO Movie 2 Cannibals and Carpet Fitters
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile Carga
Captain Marvel Hard Powder
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Vice
von
Adam McKay
 

"Eine bitterböse Abrechnung mit Dick Cheney, welche ganz klar das Publikum spalten wird!"

 
Release: 26. Juni 2019
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney (Christian Bale). Der Bürokrat und Washington-Insider wurde an der Seite von George W. Bush (Sam Rockwell) zum einflussreichsten Politiker der Welt und wusste seine Macht zu nutzten: Cheneys Entscheidungen prägen die USA nach wie vor und sein aussenpolitisches Wirken ist bis heute spürbar. Sein Rücken wird durch seine Ehefrau Lynne (Amy Adams) gestärkt sowie durch seine beiden Töchter Mary (Alison Pill) und Liz (Lily Rabe).
 
Originaltitel Vice
Produktionsjahr 2018
Genre Drama
Laufzeit

ca. 133 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Adam McKay
Darsteller Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell, Sam Rockwell, Alison Pill
     
Kritik
Acht Jahre lang war Dick Cheney Vize-Präsident unter George W. Bush - obwohl er im Stillen stets behauptete, dass die einzige Aufgabe des Vize-Präsidenten jene ist, auf den Tod des Präsidenten zu warten, war er dennoch Vize. Cheney war schon immer ein sehr machthungriger Politiker, schaffte es aber nicht, die Massen von seinen Qualitäten zu überzeugen wenn er vor sie trat. So ist es wohl kein Zufall, dass er sich ausgerechnet George W. - das Enfant terrible der Bush-Familie - als Präsidenten "ausgesucht" hatte. Im Sinne eines Marionetten-Spielers konnte so Cheney Bush in vielen Hinsichten überzeugen und genoss so die Privilegien eines Präsidenten - ohne selbst Präsident zu sein. Der 11. September 2001 sorgte dann für den Umschwung und die USA galten daraufhin schon sehr bald als Kriegsbeschwörer (Iran und Afghanistan), Folterer (Waterboarding) und Missachter der Menschenrechte (Guantanamo). Das Fass zum Überlaufen brachte dann das grundlose Hochpushen des damals wenig bekannten Terroristen Abū Musʿab az-Zarqāwī, welcher später den ISIS gründete. Filmemacher Adam McKay ('The Big Short') fasst nun all diese Ereignisse in 'Vice' zusammen - und rechnet mit Cheney ab. Dies wird sicherlich nicht allen Zuschauern gefallen, da schlichtweg viele Fakten des Gezeigten fehlen. In 'The Big Short' konnte McKay beispielsweise das Entstehen der Immobilienblase in den USA auf leicht verständliche und amüsante Art verdeutlichen - und das schafft er in 'Vice' ebenfalls. Auch wenn das Werk hochpolitisch ist, nimmt es den Zuschauer bei der Hand und erklärt auf amüsante Weise die Geschehnisse. Hinzu kommt ein unglaublich talentiertes Cast, wobei insbesondere Christian Bale als Dick Cheney heraussticht. Er gewann verdient den Golden Globe als Bester Hauptdarsteller - und auch seine Oscar-Nomination erhielt er zurecht. Sam Rockwell als Bush und Amy Adams als Lynne Cheney wurden ebenfalls mit einer Oscar-Nomination geehrt und als heimlicher Geheimtipp fungiert Steve Carell, welcher Donald Rumsfeld auf eine äusserst köstliche Art wiedergibt. Dennoch wird wohl dem einen oder anderen Zuschauer 'Vice' etwas sauer aufstossen, da McKay sehr oft etwas zu subjektiv auf die Themen herangeht. Doch rein filmtechnisch betrachtet, liefert der Streifen über zwei Stunden brillante Unterhaltung. Eine bitterböse Abrechnung mit Dick Cheney, welche ganz klar das Publikum spalten wird!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Ascot Elite Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.38:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Making Of
- Die Musik der Macht
- Deleted Scenes
- Trailer

Neben einem interessanten Making Of (welches über eine halbe Stunde lang dauert) ist neben knapp zwanzig Minuten entfernten Szenen noch das Featurette 'Die Musik der Macht' enthalten, welches rund fünf Minuten lang ist.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 28.06.19
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite