Aktuelle Kritiken
Operation Omerta - Die komplette Serie Alcarràs - Die letzte Ernte
Chase Fireheart - Heldin des Feuers
Das letzte Opfer Jagdsaison
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Where the Crawdads Sing
von
Olivia Newman
 

"Gute Balance zwischen Liebesdrama & Krimi, dazu tolle Akteure in einer malerischen Kulisse!"

 
Release: 3. November 2022
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Als junges Mädchen wird Kya (Daisy Edgar-Jones / Jojo Regina) von ihren Eltern verlassen. In den gefährlichen Sümpfen von North Carolina zieht sie sich alleine gross und entwickelt sich zur scharfsinnigen und zähen jungen Frau. Jahrelang geisterten Gerüchte über das "Marsch-Mädchen" durch das nahegelegene Örtchen Barkley Cove, weshalb Kya von der Gemeinschaft ausgeschlossen wurde. Als sich Kya zu zwei jungen Männern aus der Stadt hingezogen fühlt, eröffnet sich für sie eine neue Welt. Doch als einer von ihnen tot aufgefunden wird, sieht die Gemeinde in Kya die Hauptverdächtige.
 
Originaltitel Where the Crawdads Sing
Produktionsjahr 2022
Genre Drama
Laufzeit

ca. 125 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Olivia Newman
Darsteller Daisy Edgar-Jones, Taylor John Smith, Harris Dickinson, David Strathairn, Sterling Macer Jr.
     
Kritik
Eigentlich war eine Verfilmung des Bestseller-Romans 'Der Gesang der Flusskrebse' von Delia Owens nur eine Frage der Zeit. Für die Zoologin und Naturschützerin war es ihr bislang erster und wohl auch einziger Roman - welcher es 2019 mehrere Wochen lang auf der Bestsellerliste der New York Times schaffte. Auch im deutschen Buchmarkt stand der 2018 erschienene Roman auf der Spiegel-Bestsellerliste - und das sogar für weit mehr als neunzig (!) Wochen lang. Nun hat sich Regisseurin Olivia Newman diesem sehnlichst erwarteten Film angenommen - präsentiert damit aber nach 'First Match' erst ihren zweiten Kinofilm. Die Drehbuch-Adaption von Owens' Roman realisierte Lucy Alibar, welche bereits beim vierfach Oscar-nominierten 'Beasts of the Southern Wild' (2012) mitgeschrieben hat. Die Rolle der Kya spielt Daisy Edgar-Jones, welche überraschend gute Arbeit leistet. Sie spielt ihre verletzliche und doch starke Persönlichkeit sehr überzeugend und hat die Sympathie des Publikums klar auf ihrer Seite. Ein unglaublich wichtiger Aspekt, um die Leeren und Gefahren der Einsamkeit deutlich dem Publikum rüberzubringen. Genau dies gelingt Edgar-Jones sowie Regisseurin Olivia Newman äusserst gut. Einziger Wehrmutstropfen (doch das ist natürlich auch dem zugrunde liegenden Roman zuzuschreiben): Die Wandlung vom von den Eltern verlassenen Mädchen bis zur erfolgreichen Buchautorin ist nicht nur sehr märchenhaft gehalten (was bei einem fiktiven Roman natürlich erlaubt ist), doch in Anbetracht des ansonsten sehr authentisch gehaltenen Settings, geht hier die Realitätsnähe etwas verloren. Das ist allerdings nur ein kleines Übel, im ansonsten sehr gelungenen und kurzweiligen (Liebes)Drama(Thriller), dessen zweistündige Laufzeit wie im Flug vergeht. Gute Balance zwischen Liebesdrama & Krimi, dazu tolle Akteure in einer malerischen Kulisse!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Sony Pictures Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.39:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Italienisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Ungarisch: Dolby Digital 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Bulgarisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Rumänisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch, Englisch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Ein Phänomen adaptieren
- Lyrik-Video: 'Taylor Swift - Carolina'
- Das Erschaffen der Welt
- Frauen im Fokus
- Entfallene Szenen

Im Bonusmaterial finden sich neben einem Taylor Swift-Video und fünfzehn nicht verwendeten Szenen noch drei Featurettes, welche jeweils zwischen sechs und knapp zehn Minuten Laufzeit zu bieten haben.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 06.12.22
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite